Finovation spendet 4.500 Mund-Nasen-Masken für Risikogruppen und Kinder

Finovation spendet 4.500 Mund-Nasen-Masken für Risikogruppen und Kinder

Mit einer Spende von 4.500 Mund-Nasen-Masken unterstützt die Finanz- und Versicherungsberatung Finovation GmbH aus Coburg Stadt und Stadtbevölkerung. Finovation Geschäftsführer Michael-Robert Falk und Mitarbeiterin Gül Yilmaz übergaben die Einwegmasken an Holger Diez, Leiter des Sozial- und Versicherungsamtes, und Antje Hennig vom Büro Senioren & Ehrenamt. „Wir freuen uns über die Spende, wir können die Masken sehr gut gebrauchen“, sagte Diez, „kommen sie doch gerade zum richtigen Zeitpunkt!“

Die Masken sollen Menschen aus Risikogruppen und Kindern zugutekommen, denn von den 4.500 Masken sind 1.500 Masken für Kinder. Die Mund-Nasen-Masken, die im 10-er Pack erhältlich sind, liegen im Büro Senioren & Ehrenamt, Tel. 09561 89-2575, Oberer Bürglaß 1, 96450 Coburg, für den genannten Personenkreis bereit.     


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License