Vorhang auf für die 3. Coburger Kinderkulturwoche

Bereits zum 3. Mal öffnen viele Coburger Einrichtungen ihre Türen für die Kinderkulturwoche. Ein abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen und Ausprobieren wartet vom 2.-8. November auf alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Kostenlose Eintritte in die Museen, Führungen, Lesezeiten, Workshops und vieles mehr, bietet die Ferienwoche, um den Kindern Kultur in den unterschiedlichsten Bereichen näher zu bringen.

Auch Oberbürgermeister Dominik Sauerteig wird sich aktiv in die Kinderkulturwoche mit einer Kindersprechstunde im Rathaus einbringen, hier stellt er sich den Fragen der kleinen Bürgerinnen und Bürger. „Ich freue mich darauf, aktiv bei der Kinderkulturwoche dabei zu sein und erhoffe mir viele interessierte junge Besucher.“

Mit einer Kinder-Radio-Sendung beteiligt sich der Lokalsender Radio Eins an der Aktion, 2 Stunden lang wird ein Kinderprogramm ausgestrahlt. Gesucht werden kleine Moderatoren und Moderatorinnen. Auch 3. Bürgermeister Thomas Nowak wird in der Kindersendung mit einer Geschichte dabei sein: „Die Kinderkulturwoche ist eine gute Chance,  dass Kinder auch das erste Mal mit unseren Kultureinrichtungen in Kontakt kommen.“

Bianca Haischberger, Leiterin der Stabsstelle „Bündnis Coburg - Die Familienstadt und Demografie“, Oberbürgermeister Dominik Sauerteig, kommissarischer Kinderbeauftragter Thomas Apfel und 3. Bürgermeister und Kulturreferent Thomas Nowak.

Mit dem Angebot soll genau das erreicht werden und unseren Kleinesten der Zugang zur kulturellen Bildung ermöglicht werden: „Kultur ist ein wichtiger Baustein in der Bildung. Nicht jedes Kind hat oftmals aber die Möglichkeit Erfahrungen im kulturellen Bereich zu sammeln, das wollen wir mit der kostenlosen Kinderkulturwoche ein stückweit ändern“, so Bianca Haischberger, Leiterin der Stabsstelle Bündnis Coburg – Die Familienstadt und Demografie.

Das Jahr 2020 stellt uns alle vor große Herausforderungen und Veränderungen. Trotzdem hat sich das Organisationsteam darauf verständigt, eine bunte Kinderkulturwoche anzubieten. Natürlich werden die gesetzlichen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten. Aus diesem Grund gibt es Beschränkungen für die Teilnehmerzahl und Angebote. Zudem müssen alle Kinder vorab angemeldet sein, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können. Alle Anbieter stellen ein Hygienekonzept für die Teilnehmer bereit. 

Alle Informationen und das Programm können über www.coburg.de/kinderkulturwoche abgerufen werden. Bitte online unter dem angegeben Link bis 21. Oktober anmelden. Bei Fragen steht die Stabsstelle „Bündnis Coburg – die Familienstadt und Demografie“ mit Frau Bianca Haischberger - gerne zur Verfügung.

Teilnehmende Institutionen:

Buchhandlung Riemann
Coburger Designforum Oberfranken
Initiative Stadtmuseum und Städtische Sammlungen
Kunstsammlungen der Veste Coburg
Kunstverein Coburg e. V.
Landestheater Coburg
Lions Club Coburg Veste
Markthalle Coburg
Naturkunde-Museum
Radio Eins
Staatsarchiv Coburg
Stadtbücherei Coburg
Volkshochschule Coburg Stadt und Land

Sponsoren

Sparkasse Coburg-Lichtenfels
Lions Club Coburg Veste


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License