Mobilität

Im Fokus des Runden Tisches "Mobilität" steht das Ziel, dass Coburg als wichtiger, gern aufgesuchter und besucherfreundlicher Mittelpunkt der Region erhalten und gefördert werden soll.

Nach seiner Überzeugung sind für Coburg und die Menschen hier die Verkehrsmittel des "Umweltverbundes" am Verträglichsten: zu Fuß gehen, radeln, Bus und Bahn nutzen. Diese Verkehrsmittel sollen besonders gefördert werden. Damit Mobilität ein Beitrag zur Lebensqualität aller ist und die Mobilität des einen möglichst wenig zur Gefahr oder zur Belastung des Anderen wird.

Arbeitsschwerpunkte:

  • "Gute Wege in die Stadt" oder "10 Minuten für die Gesundheit": Im Umkreis von einem Kilometer um die Innenstadt (das entspricht 10 Gehminuten) soll ein dichtes, umweg- und barrierefreies, attraktiv gestaltetes Netz von Geh- und Radwegen gesichert werden
  • "Gute Wege zum Familienzentrum", Judengasse 44, für Familien und Kinder: Information über sichere Wegeführung und Aufspüren von Schwachstellen
  • "Fahrrad-Touristen willkommen": Überregionale Radwege werden durch Coburg geführt, entlang der Flüsse und an Grünzügen, gut erkennbar, mit Verbindung zu touristischen Zielen, mit Anbindung an die Alltagsziele der Stadt

Erstes Treffen:
26. Oktober 1999 (als Runder Tisch „Energie, Umwelt und Verkehr“)

Tagungen:
Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Gasthof "Münchner Hofbräu" (Kleine Johannisgasse 8, Coburg)

Sprecherin:
Ute Wiegand-Nehab, Tel. 871450 - E-Mail: u.wiegand-nehab@t-online.de

Pate aus der Stadtverwaltung:
Katja Link (Stadtbauamt - Stadtplanung), Tel. 89-2616, E-Mail: Katja.Link@coburg.de

Laufende Projekte:

  • Erarbeitung von Mobilitätsleitlinien
  • Schulweg zu Fuß
  • Attraktive Wegenetze in die Innenstadt für Menschen zu Fuß und per Rad
  • Beteiligung der Stadt Coburg am europaweiten Aktionstag „In die Stadt – ohne mein Auto“
  • Itzbegleitender Fuß- und Radweg durch das Stadtgebiet von Coburg (hierzu der Antrag an den Stadtrat  pdf lesen)

Aktion Stolperstein in Zusammenarbeit mit der Kinderbeauftragten Isabel Firsching - lesen sie hier mehr darüber.


Aktuelle Protokolle:

10.01.2006               pdf lesen
10.03.2006               pdf lesen
11.05.2006               pdf lesen
20.07.2006               pdf lesen
09.11.2006               pdf lesen
07.12.2006               pdf lesen
18.02.2008               pdf lesen


vollständiger Agenda-Bericht 2002 -
Runder Tisch "Mobilität"
                              pdf lesen            


 
 
 
 
Hauptanschrift/en

Agenda 21 - Agenda-Büro

Glockenberg 27
96450 Coburg
Telefon: 09561/ 89-2675
Fax: 09561/ 89-62675
Agenda21@coburg.de
desktopdefault.aspx/tabid-149

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr