Inhalt anspringen

Stadt Coburg

Berichte

Beteiligungsbericht

Einen Teil ihrer Aufgaben hat die Stadt Coburg auf Unternehmen und Einrichtungen übertragen, an denen sie unmittelbar oder mittelbar beteiligt ist.

Der Beteiligungsbericht ist ein Nachschlagewerk für die finanzielle und leistungswirtschaftliche Entwicklung der städtischen Gesellschaften, Eigenbetriebe und Zweckverbände. Er zeigt den umfangreichen Beitrag auf, den die städtischen Beteiligungen im Rahmen der kommunalen Aufgabenerfüllung leisten.

Mit dem Beteiligungsbericht erfüllt die Stadt ihre gemäß Art. 94 Abs. 3 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern bestehende gesetzliche Verpflichtung zur Berichterstattung über Unternehmen in privater Rechtsform, die der Stadt zu mindestens 5 Prozent gehören. Mit der Darstellung des Kommunalunternehmens und eines Teils der Zweckverbände geht die Stadt über die gesetzliche Verpflichtung hinaus.

Coburg im September 2020,

Regina Eberwein
Stadtkämmerin

Zuwendungsbericht

Der Spar- und Investitionslenkungsausschuss hat in seiner Sitzung am 20.07.2012 beschlossen, dass künftig ein Zuwendungsbericht über Subventionen an Vereine, Verbände und sonstige Institutionen erstellt werden soll. Der Finanzsenat hat vom Zuwendungsbericht 2020 in der Sitzung am 14.07.2020 Kenntnis genommen.