Die neuesten Angebote aus der Projektdatenbank


Zurück zur Angebotsliste

Respect Me, Respect You? ... Oder?


Durchführungsart
in der Schule / Kita /
Lehrplanbezug
Soziale / persönliche Kompetenzen /
Projektanbieter
Dirk Bayer /
Schultyp
Grundschule / Mittelschule / Realschule / Gymnasium / Berufsschule /
Sparte
Theater /
 
 
 

Beschreibung

Der Begriff Respekt spielt in der Jugendsprache und im Alltag von Jugendlichen eine 
große Rolle. Respekt bedeutet Achtung, Höflichkeit, Anerkennung, Fairness, Autorität, Toleranz, Vorsicht oder Prestige. Viele Jugendliche haben ein Problem, wenn es um das Thema Respekt geht. Denn je nachdem wo sie sich gerade bewegen – ob in der Familie, der Schule oder im Freundeskreis – gibt es Unterschiede, wer wem warum (keinen) Respekt entgegenbringt.

Respekt gegenüber Lehrern? Haben die Respekt für mich als Schüler?
Respekt vor dem Neuen, der doch „so komisch“ist? Respekt haben, wenn ich mich ungerecht behandelt fühle?
Respekt im Streit? Wie soll das gehen?

Das interaktive Theaterstück greift Alltagssituationen auf und will mit den Schülern  neue Möglichkeiten des Handelns entwickeln. 
Es öffnet den Raum für eine weitergehende Beschäftigung mit dem Thema und schafft eine gute Basis für den Austausch zwischen Lehrern und Schülern.

Die Schüler sollen Alternativen und Wege eines neuen respektvollen Umgangs finden. Im Sinne einer Sensibilisierung gegenüber  Formen von Respektlosigkeit, Abwertung und Diskriminierung soll das Grundverständnis für ein gewaltfreies Miteinander verbessert werden. 
Es wird ein Austausch geschaffen über unterschiedliche Motivationen und über Möglichkeiten respektvoller Auseinandersetzung.
 

Ablaufhinweise

Dadurch, dass die Schüler in den Prozess der Lösungsfindung aktiv einbezogen sind, ist der Lernerfolg tiefer und dauerhafter als beim „bloßen Zusehen“.

Das Stück wird in gewohnter Umgebung der Schüler im Klassenzimmer vor zwei Klassen gespielt. Als Kulisse dienen Schultafel und Pult. 

Alle Klassen, mit maximal 60 Schülern
 

Zeitlicher Rahmen

Maximal zwei Schulstunden
 

Örtlichkeiten

Klassenzimmer (ausschließlich)
 

Kosten

€ 275 zzgl. Fahrtkosten (0,45 €/km) + Spesen

Ein finanzieller Zuschuss kann beim Kultur- und Schulservice Coburg beantragt werden.






 
 
 
 

Einrichtung

Dirk Bayer

Herr Dirk Bayer, Postfach 1164, 96002 Bamberg , Telefon: 0951 / 1206275, Mobil: 0179 / 5307927, ask@dirk-bayer.de , Internet


 
 
 
 
Standby License
Standby License