Stellenangebote

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadtverwaltung Coburg.

Sie wollen mehr über die Stadtverwaltung als Arbeitergeber erfahren? Sie möchten wissen, wie sich Ihr Einstieg bei der Stadt Coburg gestalten wird?

Lesen Sie weiter >>

 

 

 


Stellenangebot vom 10.09.2019

Die

Stadt Coburg

sucht zum 1. Januar 2020

 

Nachwuchskräfte (m/w/d)
mit dem Abschluss Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH)
für das Fachgebiet Hochbau und Städtebau (Architektur)

 

für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst.

Der Vorbereitungsdienst erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf als Anwärter/Anwärterin. Die Dauer inklusive Prüfungszeit beträgt 15 Monate. Dabei haben Sie Gelegenheit, sich unter Betreuung von qualifizierten Ausbildern in die künftigen Aufgaben, z. B. im Bereich Vergabe, Koordination und/oder Prüfung von Baumaßnahmen, einzuarbeiten. Seminare wechseln sich mit Praxisabschnitten ab.

Während des Vorbereitungsdienstes werden Anwärterbezüge nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz gezahlt. Der erfolgreiche Abschluss (Qualifikationsprüfung) ermöglicht die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe und später auf Lebenszeit. 

Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungen bitte bis spätestens 04.10.2019 in einer pdf-Datei per E-Mail an ausbildung@coburg.de.

Ansprechpartnerinnen für weitere Fragen sind Frau Corinna Muckelbauer (Tel. 09561 89-1100, E-Mail: corinna.muckelbauer@coburg.de) oder Frau Doris Hüttner (Tel. 09561 89-2118, E-Mail: doris.huettner@coburg.de).

 

 

 

 


Stellenangebot vom 05.09.2019

Die

Stadt Coburg

(ca. 41.150 Einwohner), Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken mit einer über 950-jährigen belebten Geschichte, sucht zum 01.03.2020 einen

 

Mitarbeiter (m/w/d) für das Coburger Puppenmuseum

Stellenwert: EG 11 TVöD, Arbeitszeit: 19,5 Std./Wo.,
Beschäftigung: befristet bis 28.02.2022 (Elternzeitvertretung)

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Betreuung der Museumspädagogik (Planung von Angeboten, Öffentlichkeitsarbeit, Bearbeitung von Buchungen und Durchführung von Programmen)
  • fachliche Betreuung und Erweiterung der Sammlung sowie deren Inventarisierung
  • Verwaltung des Museumsshops
  • Aufgaben in Zusammenarbeit und nach Absprache mit einer Kollegin (geteilte Stelle)
  • Konzeption und Realisierung von Ausstellungen und Veranstaltungen sowie von weiteren Vermittlungsangeboten für unterschiedliche Zielgruppen 
  • Leitung und Organisation des laufenden Museumsbetriebes 

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.
 

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • abgeschlossenes Studium der Geschichte, Kulturwissenschaft, Volkskunde/ Europäischen Ethnologie oder Museologie oder vergleichbares Studium
  • Idealerweise bereits Erfahrungen im Bereich Museumsarbeit oder Kulturvermittlung
  • Großes Interesse an Kulturgeschichte
  • Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Selbstorganisation und Teamfähigkeit
  • Flexibilität, hohe Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Ergebnis- und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Arbeit am Abend, am Wochenende und ggf. an Feiertagen


Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 11.10.2019 mit einer vollständigen Bewerbung (vorzugsweise als pdf-Dokument) per Mail an bewerbung@coburg.de oder im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Frau Christine Spiller, Leiterin des Puppenmuseums, Tel. 09561/89-1481 oder unter der E-Mail-Adresse Christine.Spiller@coburg.de und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Corinna Muckelbauer, Tel. 09561/89-1100 bzw. Corinna.Muckelbauer@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten/innen, die eine ähnliche Einstellung haben.​

 

 

 


Stellenangebot vom 04.09.2019

Die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH ist ein seit 2010 bestehendes Unternehmen, das gemeinsam mit regionalen Akteuren Projekte zur nachhaltigen Entwicklung der Region initiiert und umsetzt. Unser Team besteht derzeit aus  acht Mitarbeitern.

 

 

Werde Teil unseres Teams und bewirb dich für eine

 

Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d)
ab 2020

 

Dein Aufgabenbereich​:

  • Während deiner Ausbildung wirst du von Beginn an in den Arbeitsalltag eingebunden und bearbeitest eigenständig unterschiedliche Aufgaben, denn unser Motto ist "Learning by Doing".
  • Du organisierst Geschäftstermine, nimmst Kunden in Empfang und kommunizierst persönlich, am Telefon, aber vor allem in digitaler Form mit Geschäftspartnern. Zudem bist du für die Postbearbeitung zuständig.
  • Du bearbeitest Rechnungen bzw. Aufträge und erhältst somit Einblicke in die Buchhaltung. 
  • Du lernst unser Warenwirtschaftssystem kennen und den damit verbundenen Ein- und Verkauf.
  • Du unterstützt das Projektmanagement, sowie das Backoffice bei der Projektabwicklung und übernimmst außerdem ein eigenes Leitprojekt. 
  • Bei Fragen stehen dir jederzeit kompetente Ansprechpartner zur Seite, die dich unterstützen.

 
Dein Profil​:

  • Mindestens Qualifizierender Hauptschulabschluss 
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • PC-Kenntnisse
  • Gute Umgangsformen und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Eigeninitiative, Leistungsmotivation, Zuverlässigkeit


Rahmenbedingungen:

  • Beginn: 01.08.2020 / 01.09.2020
  • Dauer: 3 Jahre
  • Arbeitsort: Coburg
  • Berufsschule: Coburg (Teilzeitform)


Bewerbungsschluss: 30.09.2019


Hat die Stelle dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!


Coburg Stadt und Land aktiv GmbH
Hanna Fischer - Ausbildungsleiterin
09561/514-9148
mail@region-coburg.de

 

 

 


Stellenangebot vom 29.08.2019

Die

Stadt Coburg

(ca. 41.150 Einwohner), Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken mit einer über 950-jährigen belebten Geschichte, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Ordnungsamt einen

 

Beamten (m/w/d) der zweiten Qualifikationsebene –  Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt technischer Überwachungsdienst zum Schutz der Verbraucher

Stellenwert: A 9 QE 2 BayBesG,
Arbeitszeit: 40 Std./Wo. (Vollzeit) oder 20 Std./Wo. (Teilzeit)

 

Das Ordnungsamt der Stadt Coburg übernimmt Aufgaben in Bezug auf die öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Stadt Coburg durch drei Fachabteilungen:

  • Gewerbe und gesundheitlicher Verbraucherschutz
  • Straßenverkehr
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Brand- und Katastrophenschutz

Werden Sie Mitglied dieses Teams in der Abteilung Gewerbe und gesundheitlicher Verbraucherschutz und arbeiten für die Lebensqualität insbesondere in der Stadt Coburg.
 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Überwachung von Betrieben im Bereich des Lebensmittelrechts 
  • Durchführung von Vollzugsmaßnahmen bei lebensmittelrechtlichen Verstößen
  • Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden
  • Entnahme amtlicher Proben
  • Führung von Betriebsakten und Dokumentation der Außendiensttätigkeiten
  • Beratung von Bürgern und Gewerbetätigen in lebensmittelrechtlichen Fragen
  • Verfassung lebensmittelrechtlicher Stellungnahmen zu Bauanträgen

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.
 

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • fachliche und persönliche Eignung
  • Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit,
  • gute Kommunikation in Wort und Schrift sowie fundierte EDV-Kenntnisse
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und grundsätzliche Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs für Dienstfahrten gegen die Zahlung einer Aufwandsentschädigung
  • Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb der Regelarbeitszeit


Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 27.09.2019 mit einer vollständigen Bewerbung (vorzugsweise als pdf-Dokument) im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, oder per Mail an bewerbung@coburg.de zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Herr Kai Holland, Leiter des Ordnungsamtes Coburg, Tel. 09561/89-1320 oder unter der E-Mail-Adresse Kai.Holland@coburg.de und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Corinna Muckelbauer, Tel. 09561/89-1100 bzw. Corinna.Muckelbauer@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten/innen, die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 

 


Stellenangebot vom 29.08.2019

Die

Stadt Coburg

(ca. 41.150 Einwohner), Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken mit einer über 950-jährigen belebten Geschichte, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Stellvertretenden Amtsleiter für die Geschäftsbuchhaltung/Stadtkasse

Stellenwert: Bes.-Gr. A 11 BayBesG,
Arbeitszeit: 40,00 Std./Woche

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Stellvertretende Amtsleitung und Leitung des Aufgabengebietes Vollstreckung und Barkassen
  • Beitreibung und Vollstreckung von Geldforderungen der Stadt Coburg
  • Abwicklung von Amtshilfeersuchen sowie die vertraglich vereinbarte Durchführung von Vollstreckungsvorgängen im Zuge kommunaler Zusammenarbeit
  • Forderungsmanagement (Doppik) und buchhalterischer Vollzug
  • Systempflege, Stammdatenpflege und Überwachung komplexer elektronischer Prozesse und Module (Vollstreckung, elektronische Kassensysteme,
  • Finanzbuchhaltung, A-Ist u.a.)
  • Fachbezogene Weiterentwicklung der finanzbezogenen Programme, Anwendungen und Verfahrensabläufe
  • Ausbildungsbeauftragter 

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.
 

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d)
  • Qualifikation als Bilanzbuchhalter Kommunal (BVS) wünschenswert
  • Fachkenntnisse im Kommunal-, Vollstreckungs- und Haushaltsrecht
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse im Finanzwirtschaftsverfahren H&H sowie der gängigen EDV-Anwendungen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten sowie Eigeninitiative
  • Hohe Kommunikations- und Motivationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • Hohe Problemlösungskompetenz, Organisationsfähigkeit sowie Entscheidungsfreudigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten


Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 20.09.2019 mit einer vollständigen Bewerbung (vorzugsweise als pdf-Dokument) per Mail an bewerbung@coburg.de oder im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Frau Regina Eberwein, Leiterin des Finanzreferates, Tel. 09561/89-1200 oder unter der E-Mail-Adresse Regina.Eberwein@coburg.de, Herr Heiko Luther, stellv. Amtsleiter der Geschäftsbuchhaltung/Stadtkasse, Tel. 09561/89-1212 oder unter der E-Mail-Adresse Heiko.Luther@coburg.de und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Corinna Muckelbauer, Tel. 09561/89-1100 bzw. Corinna.Muckelbauer@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten/innen, die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 

 


Stellenangebot vom 26.08.2019

Sie sind motiviert, fachlich gut vorbereitet und wissen herausfordernde Aufgaben zu schätzen? Dann haben wir ein spannendes Angebot für Sie!

Die Stadt und der Landkreis Coburg betreiben im Norden Bayerns seit vielen Jahren ein innovatives Regionalmanagement mit spannenden und zukunftsweisenden Projekten in der gemeinsamen Coburg Stadt und Land aktiv GmbH.

Für diese reizvolle Aufgabe suchen wir Sie in Vollzeit als

 

Regionalmanager/Geschäftsführer (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Ganzheitlich umsetzen: Sie entwickeln unser Coburger Land als Lebens- Arbeits-, Bildungs- und Kulturraum strategisch weiter.
  • Die Zukunft mitgestalten: Sie schärfen das Profil unserer Regionalmanagementgesellschaft und stellen auf der Basis unseres aktuellen Handlungskonzepts fortwährend ein effektives Maßnahmenpaket auf.
  • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie führen erfolgreiche bestehende Projekte fort und entwickeln neue innovative Konzepte zur Regionalentwicklung.
  • Verantwortung übernehmen: Sie steuern die GmbH mit kaufmännischer Kompetenz (Finanz- und Budgetplanung u.a. mit Fördermitteln, Controlling sowie Personalführung), evaluieren die Maßnahmen und Projekte und vertreten „Ihr“ Unternehmen nach außen.
  • Vertrauensvoll kooperieren: Sie gewinnen mit Ihrer Fachkompetenz und Ihrer Persönlichkeit Gesellschafter und Aufsichtsratsmitglieder für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

Ihr Profil und Ihre Erfahrungen:

  • Ausbildung: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Bereich (z.B. Regionalmanagement, Geographie, Raum- und Regionalentwicklung, Wirtschaftswissenschaften) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Fachkompetenz: Sie verfügen über kaufmännische Kompetenz und bewegen sich sicher in Ihren rechtlichen Rahmenbedingungen (GmbH-Recht, Kommunalrecht, Steuerrecht, Beihilferecht, Vergabewesen) oder Sie sind im Einzelfall bereit sich einzuarbeiten. Sie verstehen es, ein qualifiziertes Mitarbeiterteam zu führen und nachhaltig zu motivieren.
  • Persönlichkeit: Sie besitzen Eigeninitiative, Organisationsgeschick, gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten und haben Erfahrung in der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit / Marketing. Sie finden eine gute Balance zwischen Kreativität und ergebnis- und lösungsorientierter Umsetzung.
  • Arbeitsweise: Sie überzeugen mit ganzheitlichem Denken und Handeln, das Sie in mehrjähriger, praktischer Berufserfahrung, vorzugsweise in leitenden Funktionen bereits unter Beweis gestellt haben.
  • Führerschein: Sie haben einen Führerschein der Klasse B.

 

Unser Angebot für Sie:

  • Flexibles und modernes Arbeiten: Wir bieten ein modernes, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten.
  • Freiraum für Kreativität: Wir geben Ihnen ausreichend Freiraum für persönliche Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Attraktive Vergütung: Wir offerieren Ihnen einen privatwirtschaftlichen außertariflichen Geschäftsführervertrag mit zumindest dreijähriger Entfaltungszeit und dem klaren Ziel einer langfristigen Zusammenarbeit.
  • Privates und Familie: Wir unterstützen Sie, um in unserer Region dauerhaft Fuß zu fassen und denken dabei auch an Ihre Familie/PartnerIn.
  • Soziale Leistungen: Angebote wie der Zuschuss zu Ihrer betrieblichen Altersvorsorge sind für uns selbstverständlich.

 

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung mit einem einführenden Motivationsschreiben, Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum sowie Ihren Gehaltsvorstellungen (Jahres-Bruttogehalt) bis zum 22.09.2019 an:

Landratsamt Coburg
Personalleiter Torsten Hetz
Lauterer Straße 60, 96450 Coburg
eMail: bewerbungen@landkreis-coburg.de

Bitte verzichten Sie im Sinne des Umweltschutzes auf Bewerbungsmappen und lassen Sie uns Ihre Unterlagen am besten auf elektronischem Weg in einer pdf-Datei (max. 10 MB) zukommen. Postalisch übersandte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartner Herr Torsten Hetz gerne zur Verfügung (Tel. +49 9561 514-1900; eMail torsten.hetz@landkreis-coburg.de).

 

 

 


Ausbildungsstellen 2020 - Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Archiv

Die

Stadt Coburg

bildet im Ausbildungsjahr ab 1. September 2020 zusätzlich folgenden Ausbildungsberuf aus:
 

Im Archiv der Stadt Coburg

  • Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Archiv (m/w/d)

    Wir erwarten, dass Sie mindestens über 

    - den Qualifizierten Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von nicht schlechter als 2,5
    - den Realschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von nicht schlechter als 3,0
    - die Allgemeine Hochschulreife mit einem Notendurchschnitt von nicht schlechter als 3,5

    in den Haupt- und allgemeinbildenden Fächern verfügen.


Weitere Hinweise zu den einzelnen Ausbildungsberufen finden Sie unter www.coburg.de/ausbildung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungen bitte bis 11.10.2019, vorzugsweise in einer pdf-Datei per Mail an ausbildung@coburg.de.

 

 

 


Stellenangebot vom 09.08.2019

Die

Stadt Coburg

(ca. 41.150 Einwohner), Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken mit einer über 950-jährigen belebten Geschichte, sucht zum 01.01.2020 einen

 

Ingenieur (m/w/d) der Abfallwirtschaft für die Untere Abfallrechtsbehörde 
im Bauverwaltungs- und Umweltamt

Stellenwert: EG 10 TVöD, Arbeitszeit: 39 Std./Woche,
Beschäftigung: unbefristet

 

Das Aufgabengebiet der Unteren Abfallrechtsbehörde umfasst u. a.:

  • Überprüfung der Planfeststellungsbeschlüsse/-genehmigungen mit Aufnahme des Anlagenbetriebes
  • Allgemeine Anlagenüberwachung
  • Ortseinsichten
  • Abnahme von Deponien vor Inbetriebnahme
  • Überwachung der Abfallbeseitigung
  • Vollzug aller auf Grundlage des Abfallrechts erlassenen Verordnungen
  • Überwachung bodenschutzrechtlicher Maßnahmen im Auftrag der Unteren Bodenschutzbehörde
  • Überwachung der Lagerung wassergefährdender Stoffe im Auftrag der Unteren Wasserrechtsbehörde

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.

 
Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium mit Schwerpunkt Umweltrecht, Spezialgebiet Abfallrecht
  • Fachkenntnisse im Bereich Umweltrecht und Abfallrecht
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen
  • Führerschein der Klasse B
  • Sehr ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten und strategisches Denken
  • Problemlösungskompetenz und Organisationsfähigkeit


Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 30.09.2019 mit einer vollständigen Bewerbung (vorzugsweise als pdf-Dokument) im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, oder per Mail an bewerbung@coburg.de zu bewerben. Grundsätzlich ist die Stelle auch teilzeitfähig, sofern die Arbeitszeit von Mitarbeitern (m/w/d) ergänzend geregelt werden kann.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Frau Monika Gagel, Leiterin des Bauverwaltungs- und Umweltamtes, Tel. 09561/89-1600 oder unter der E-Mail-Adresse Monika.Gagel@coburg.de und der stellv. Leiter des Personal- und Organisationsamtes, Herr Norbert Anders, Tel. 09561/89-1150 oder unter der E-Mail-Adresse Norbert.Anders@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten (m/w/d), die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 

 


Ausbildungsstellen 2020

Die

Stadt Coburg

bildet im Ausbildungsjahr ab 1. September 2020 in folgenden Ausbildungsberufen aus:
 

In der Verwaltung

  • Verwaltungsfachangestellter im Kommunaldienst (m/w/d)
  • Fachinformatiker – Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

    Wir erwarten, dass Sie mindestens über 

    - den Qualifizierten Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von nicht schlechter als 2,5
    - den Realschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von nicht schlechter als 3,0
    - die Allgemeine Hochschulreife mit einem Notendurchschnitt von nicht schlechter als 3,5

    in den Haupt- und allgemeinbildenden Fächern verfügen.


Im Grünflächenamt

  • Gärtner – Fachrichtung Zierpflanzenbau (m/w/d)
  • Gärtner – Fachrichtung Garten und Landschaftsbau (m/w/d)

    Für diese Ausbildungen wird der Qualifizierende Hauptschulabschluss vorausgesetzt.


In den Kinderhäusern Seidmannsdorf und Oberer Bürglaß sowie im Kindergarten Creidlitz
 

  • Erzieher im Schulversuch „Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen“ (OptiPrax) (m/w/d)

    Für diese Ausbildung sind das Fach-/Abitur und ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung erforderlich.
     
  • Erzieherpraktikanten zur Ableistung des sozialpädagogischen Seminars (m/w/d)

    Hier wird ein Platz an einer Fachakademie sowie der mittlere Bildungsabschluss vorausgesetzt.


Weitere Hinweise zu den einzelnen Ausbildungsberufen finden Sie unter www.coburg.de/ausbildung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungen bitte bis 11.10.2019, vorzugsweise in einer pdf-Datei per Mail an ausbildung@coburg.de.

 

 

 


 
 
 
Hauptanschrift/en

Personal- und Organisationsamt

Markt 1
96450 Coburg
Telefon: 09561/ 89-1101
Fax: 09561/ 89-1179
personal-und-organisationsamt@coburg.de
http://www.coburg.de/personal-und-organisationsamt

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr


 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Corinna Muckelbauer

Amtsleiterin des Personal- und Organisationsamtes, Abteilungsleiterin Personal

Corinna.Muckelbauer@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1100
Fax: 09561 / 89-61100