COVID-19-Testzentrum für Stadt und Landkreis Coburg

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat die Bayerische Staatsregierung vor rund zwei Wochen beschlossen, bis Ende August in jeder kreisfreien Stadt und in jedem Landkreis ein „Bayerisches Testzentrum“ einzurichten. Dort kann sich – entsprechend der gültigen Bayerischen Teststrategie – jeder kostenlos auf eine mögliche Covid-19-Infektion testen lassen. 

Das COVID-19-Testzentrum für Stadt und Landkreis Coburg nimmt am kommenden Montag, 31. August 2020, am Hinteren Glockenberg 25 seinen Betrieb auf. Das Testzentrum in Coburg täglich von 8 bis 10 Uhr besetzt. In dieser Zeit werden Abstriche durchgeführt.

Dafür ist eine vorherige elektronische Anmeldung notwendig.
Diese erfolgt auf Wunsch der Bayerischen Staatsregierung digital über den folgenden Link:
 

 

Das bereits bestehende Test- und Untersuchungsangebot beim Haus- bzw. Facharzt bleibt daneben weiterhin bestehen.

 
 
 

Ihre Anfahrt zum Coronavirus-Testzentrum

Das Testzentrum im Akademiegebäude von Regiomed am Hinteren Glockenberg 25 funktioniert, wie das bisherige auch, wieder nach dem Prinzip des sogenannten Drive-by-Verfahrens: Die Zufahrt erfolgt von der Ketschendorfer Straße kommend über die Straße „Hinterer Glockenberg“. Dort biegt man beim Wegweiser „Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie“ nach rechts auf das Krankenhausgelände ab. Registrierung und Abstrich-Entnahme erfolgen am Autofenster. Die Verkehrsführung wird durch Verkehrslotsen und Beschilderung geregelt.

 

 
 
 

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wie erfahre ich das Ergebnis meines Tests?

Die Probe der jeweils getesteten Person wird nach der Abstrichentnahme direkt an das Labor geschickt. Die Ergebnismitteilung erfolgt digital: Die getestete Person kann ihr Ergebnis mit Hilfe eines Codes in einem geschützten Bereich abfragen. Zudem bekommt sie es per Post zugeschickt. Bei positivem Testergebnis wird auch das zuständige Gesundheitsamt darüber informiert, unter anderem um die Ermittlung von Kontaktpersonen aufnehmen zu können.

Ab wann kann ich mich im COVID-19-Testzentrum testen lassen?

Das COVID-19-Testzentrum für Stadt und Landkreis Coburg nimmt am kommenden Montag, 31. August 2020, seinen Betrieb auf. Das Testzentrum ist täglich von 8 bis 10 Uhr besetzt. In dieser Zeit werden Abstriche durchgeführt. Dafür ist eine vorherige elektronische Anmeldung notwendig.

Wo finden ich das COVID-19-Testzentrum?

Die Räumlichkeiten für das Testzentrum befinden sich im Akademiegebäude von Regiomed am Hinteren Glockenberg 25.

Das Testzentrum funktioniert nach dem Prinzip des sogenannten Drive-by-Verfahrens:

  • Die Zufahrt erfolgt von der Ketschendorfer Straße kommend über die Straße „Hinterer Glockenberg“.
  • Dort biegt man beim Wegweiser „Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie“ nach rechts auf das Krankenhausgelände ab.
  • Registrierung und Abstrich-Entnahme erfolgen am Autofenster.

Die Verkehrsführung wird durch Verkehrslotsen und Beschilderung geregelt.

Kann ich ohne eine Termin vorbeikommen?

Nein. Bevor Sie sich im COVID-19-Testzentrum testen lassen können, ist eine vorherige elektronische Anmeldung notwendig. Diese erfolgt auf Wunsch der Bayerischen Staatsregierung digital über den folgenden Link:

Was muss ich für meinen Test mitbringen?

Zur Identitätssicherung sind für den COVID-19-Test bitte die Krankenversicherungskarte sowie ein Lichtbildausweis mitzubringen.

 
 
 
 
Hauptanschrift/en

COVID-19-Testzentrum für Stadt und Landkreis Coburg

Herr Hans-Joachim Goller
Hinterer Glockenberg 25
96450 Coburg
http://www.coburg.de/testzentrum


Öffnungszeiten

Montags - Freitags von 8.00 bis 10.00 Uhr


 
 
 
Standby License
Standby License