zurück zur letzten Seite

Genehmigungsfreistellung - Bauen ohne Baugenehmigung

Übersicht


Bauen ohne Baugenehmigung

Die neue Bayer. Bauordnung läßt unter bestimmten Voraussetzungen die Errichtung von Wohnhäusern (teilweise mit freiberuflicher Nutzung) ganz ohne Baugenehmigung zu.



Ablauf

Einreichung der Freistellungsunterlagen:

In doppelter Fertigung beim Referat für Bauen und Umwelt der Stadt Coburg, Ämtergebäude, Steingasse 18 (Zi. E 01), 96450 Coburg, einreichen.

Die Stadt Coburg teilt innerhalb eines Monats die Freigabe mit und erteilt gleichzeitig für die nach der städtischen Entwässerungssatzung notwendige Zustimmung für die erforderliche Grundstücksentwässerungsanlage. Zuständig für den Vollzug der Entwässerungssatzung (EWS) ist das Kommunalunternehmen CEB (Herr Rößner, Tel.: 749-5111).

Rechtliche Grundlagen

Art. 58 Bayer. Bauordnung

Voraussetzungen

  • Lage des Hauses im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplanes
  • Einhaltung aller Festsetzungen dieses Bebauungsplanes
  • Gesicherte Erschließung
  • Dass die Stadt Coburg innerhalb eines Monats kein Baugenehmigungsverfahren verlangt
  •