"WERTE - Wir machen Wissenstransfer"

WERTE – Wir machen Wissenstransfer soll kleine und mittelständische Unternehmen im Freistaat Bayern mit Hilfe innovativer kostenloser Weiterbildungen resilienter und erfolgreicher machen. Wie? Durch eine Sensibilisierung für die Verwertung wissenschaftlicher Erkenntnisse und durch das Stärken von Kooperationen untereinander sowie mit Hochschulen.“ So fasst Prof. Dr. Julia Prieß-Buchheit die Mission des vom europäischen Sozialfond geförderten Projekts zusammen. Mit ihren Kollegen Prof. Dr. Klaus Drese und Prof. Dr. Christian Zagel führt Sie das Projekt. Das interdisziplinäre Team vereint Kompetenzen im Bereich Didaktik, Innovationsmanagement und Technologietransfer. Die Weiterbildungen werden am 15. Februar 2022 online starten und sind für Unternehmen kostenfrei. Weitere Kurse finden über das Jahr verteilt statt.

Der Fokus liegt auf drei Themenbereichen. Das WERTE-Weiterbildungsangebot zum Thema Wissensaustausch soll vor allem eine Frage beantworten: Was für Vorteile bringt ein Wissensaustausch meinem Unternehmen? Neben den Vorteilen und Herausforderungen geht es darum Knotenpunkte des Wissens zu erkennen und zu nutzen, ganz gleich, ob diese sich zwischen Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Hochschulen befinden. Zusammen sollen die relevanten Knotenpunkte für die Unternehmen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen gefunden und eine Strategie zu deren Nutzung entwickelt werden.

Das Angebot zum Thema Datenmanagement behandelt das Optimierungspotential bei der Datenverwaltung, die rechtlichen Vorgaben und unterschiedliche Konzepte wie Open Data oder Open Access. Im Modul zu Kooperationen geht es vor allem darum, Wege aufzuzeigen wie systematisch Chancen regionaler, nationaler, internationaler sowie brancheninterner und branchenübergreifender Kooperationen genutzt werden können.


Wollen auch Sie ihr Unternehmen strategisch im Bereich Wissenstransfer weiterentwickeln und die damit verbundenen Potentiale heben? Dann besuchen Sie die Projektwebseite und registrieren Sie sich für kommende Veranstaltungen und Weiterbildungen hier.


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License