Coburger Beutelbäume

 

In Deutschland werden jährlich mehrere Millionen Plastiktüten verbraucht und somit der Umwelt und dem Klima massiv geschadet. So wie in vielen anderen Städte greifen auch wir - das Bündnis „Coburg - Die Familienstadt“ die Idee des Beutelbaums auf. Damit wollen wir einen weiteren Beitrag für den Klima und Umweltschutz in unserer Stadt leisten. 

Für unsere Bürgerinnen und Bürger:
Sie haben Ihren Einkaufsbeutel vergessen? Kein Problem! Nehmen Sie sich an unseren Beutelbäumen einen Stoffbeutel ab und nutzen Sie diesen für Ihren Einkauf. Bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Einkaufsstadt bringen Sie diesen einfach wieder mit oder hängen Sie noch eine eigene Einkaufstasche mit dazu. So entsteht hoffentlich ein Taschenkreislauf in unserer Stadt.

Das Bündnis „Coburg – Die Familienstadt“ setzt sich ein, um unsere Stadt attraktiv zu machen. So wurde von der Stabsstelle im Rathaus die Idee gemeinsam  mit Transition Coburg, dem Bund Naturschutz und den Soroptimisten International - eine weltweite  Stimme für Frauen sofort aufgegriffen,.

Akteull hängen an den Bäumen nicht nur die Beutel sondern auch - Dank der fleißigen Näherinnen und dem City- und Event-Marketing Coburg - bunten Mund-Nasen-Bedeckungen an den Bäumen.  Im Unterschied zu den Beuteln, die gerne wieder zurückgehängt werden dürfen, sollen die Masken beim Abnehmer bleiben. Diese sind aus hygienischen Gründen in Zellglasbeuteln. Zellglas ist kompostierbar und wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Es sind oftmals die kleinen Aktionen in einer Stadt, die sie lebens- und liebenswerter machen. Der Beutelbaum leistet Dank der vielen Partner einen kleinen Beitrag für den Klima- und Umweltschutz, den wir ja noch deutlich ausweiten wollen. 

 

Beutelbaum

 

 

Übersicht über die Beutelbaum-Partner:

  • Buchhandlung Riemann - Markt 9
  • Die Augenweide - Steingasse 3
  • Drogerie Zimmermann - Steinweg 66
  • Jasmin Franz - Ketschengasse 40
  • Foto Mitschke - Mauer 12 b
  • Frisör Haarkunst - Bahnhofstraße 1
  • Frisör Haarsträubend - Theaterplatz 8
  • Galeria Kaufhof GmbH - Mohrenstraße 17-19
  • Markthalle Coburg - Zinkenwehr 1
  • Neue Presse Coburg - Steinweg 51
  • Spielwaren Schleier - Judengasse 13
  • Stadt Coburg - Rathaus - Markt 1
  • Stadtbücherei Coburg - Herrngasse 17
  • Verein Treffpunkt Bunte Palette e.V. - Judengasse 38, Steinweg 25
  • Weltbasar Coburg - Steinweg 43
  • Weltladen - Steingasse 9

Übersicht über die Beutebaum-Partner im Landkreis Coburg:

  • Rodacher Fruchtsäfte GmbH - Am Frohnberg 2 - 98646 Adelshausen
  • Appis Schuhladen - Coburger Str. 2 - 96476 Bad Rodach
  • Edeka Bad Rodach - Schleusinger Straße 2 - 96476 Bad Rodach
  • Rewe Bad Rodach - Fladengasse 1 - 96476 Bad Rodach
  • IdeenReich Drogerie - Markt 13 - 96476 Bad Rodach

 

 

 
 
 
 
Hauptanschrift/en

"Bündnis Coburg - Die Familienstadt und Demografie" (Stabsstelle)

Frau Bianca Haischberger
Markt 1
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 89-3010
Fax: 09561 / 89-63010
Bianca.Haischberger@coburg.de
http://www.coburg.de/stabstelle-familienstadt-demografie


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr


 
 
 
Ansprechpartner/in

Frau Bianca Haischberger

Leiterin der Stabsstelle "Bündnis Coburg - Die Familienstadt und Demografie"

Bianca.Haischberger@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-3010
Fax: 09561 / 89-3019



 
 
 
Standby License
Standby License