Runder Tisch Jugend

Runder Tisch Jugend

Der Runde Tisch Jugend gibt den Jugendlichen in Coburg eine Möglichkeit aktiv zu gestalten und die Stadtpolitik zu beeinflussen.
Der Runde Tisch Jugend ist ein Sprachrohr für die Coburger Jugend und bietet eine einfach zugängliche, unkomplizierte Möglichkeit seine Ideen einzubringen.
Beim Runden Tisch Jugend können Coburger Jugendliche ihre Vorstellungen zu Themen wie Freizeit, Integration, Ausbildung, Sport, Familie und Schule gemeinsam formulieren und ihrer Stimme ein Gewicht geben.
Durch die zahlreichen Unterstützer in Coburg bietet der Runde Tisch Jugend echte Beteiligungsmöglichkeiten. Beispielsweise kann der Runde Tisch Jugend über den Sprecherrat der Agenda 21 in Coburg Anträge an den Stadtrat von Coburg stellen und so aktiv die Meinung der Jugendlichen in einem Entscheidungsgremium zur Sprache bringen.
Die Veranstaltungen des Runden Tisches Jugend sind für jeden und jede Jugendliche(n) in Coburg offen. Der Runde Tisch Jugend fand am 24.April 2010 das erste mal statt.

Bereits umgesetzte Projekte:
Schachfeld im Prinzengarten
Am 29.November 2010 fan ein weiteres Treffen des Runden Tisches statt an diesem Vertreter von Cross Art e.V. teilgenommen haben.
Über das Interesse von iTV-Coburg haben wir uns sehr gefreut. Danke an Jakob Schmerbeck für die Berichterstattung!
Es wurde unter anderem das Schachfeld, das im Prinzengarten als intergenerativer Treff, in Kooperation mit dem Seniorentreff des Mehr Generationen Hauses errichtet wird und vom Grünflächenamt finanziell gefördert wird, besichtigt und mit einem Tee-Empfang in der Kälte gefeiert. >>>>http://rundertischjugend.files.wordpress.com/2010/12/protokoll-treffen-29-11-2010.pdf

Mitfahrbörse
Die Mitfahrbörse Coburg ist eine Plattform für jugendliche Kraftfahrer in Stadt und Landkreis Coburg und soll eine unkomplizierte Vernetzung für Fahrer und Mitfahrer ermöglichen. So funktionierts: Der Fahrer postet Zeit, Abfahrtsort, Ziel und Anzahl der freien Plätze auf der Pinnwand der Gruppe. Mitfahrer melden sich einfach und unkompliziert per Kommentar oder Privatnachricht und schon ist die Mitfahrgelegenheit organisiert.  >>>>http://www.facebook.com/login.php  

Bücherschrank
Am 22.12.2011 war die offizielle Einweihung unseres Bücherschranks an der Ecke Theater/Theaterplatz. Viele Leute sind gekommen, auch Vertreter der Medien, und unser Schrank wurde schon gut mit „Lesefutter“ bestückt. Schaut doch einfach mal zwischen den Feiertagen vorbei, wenn ihr Lust habt, und überzeugt euch selbst.

Schulbus
Auf Initiative des Runden Tisches Jugend wurden in Kooperation mit i- TV, dem Mehr Generationen Haus und der Verkehrswacht Coburg ein Vidoclip zum Thema "Sozialverhalten an der Bushaltestelle" gedreht. Der Clip zeigt die Gefahren, die durch "Rumblödeln" an der Bushaltestelle entstehen kann >>>>>

Laufende Projekte:
Beteiligungsprojekt Heiligkreuzschule
Unser nächstes Vorhaben ist ein Projekt mit der Heiligkreuzschule in Coburg. Wir möchten zusammen mit Schülern und Lehrern der 9e an einem oder mehrereren Projekten zum Thema "Du für Coburg" arbeiten. Dafür wird es einige Treffen im Februar und März geben, unter anderem sind der Besuch einer Stadtratsitzung und einen Termin bei den Coburger Bürgermeistern geplant. Auch für diese Projekt hat das Coburger Tageblatt Interesse angemeldet, so wird uns Frau Renner, die auch schon den vor kurzem erschienen Artikel über den RTJ verfasst hat, über einen längeren Zeitraum begleiten und Bericht erstatten.

Tagungsrhythmus:
wird in den Medien veröffentlicht unter: http://rundertischjugend.wordpress.com/

Tagungsort:
wird jeweils bekannt gegeben

Sprecher: Vertreter: Pate:
Julian Unewisse Mehmet Karyelioglu  Ulrich Schmerbeck
julianun@t-online.de Karyelioglu@gmx.de  

 


 
 
 


18 Bilder in dieser Galerie
 
 
 
 
Hauptanschrift

Agenda 21 - Agenda-Büro

Glockenberg 27
96450 Coburg
Telefon: 09561/ 89-2675
Fax: 09561/ 89-62675
Agenda21@coburg.de
desktopdefault.aspx/tabid-149

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr


 
 
 

Ansprechpartner/in