Suche nach Ämtern
 
 
zurück zur letzten Seite

Coburger Tafel e.V.

Übersicht

Coburger Tafel e.V.


Armut in Deutschland... Armut in Coburg!
Essen, wo es hingehört!

Auch in Deutschland haben nicht alle Menschen ihr tägliches Brot - obwohl es Lebensmittel im Überfluss gibt. Doch für viele sozial schwache Familien sind diese schlichtweg zu teuer.

Unsichtbare Not

In Coburg und Umgebung leben mehrere Tausend Menschen, darunter viele Kinder, von einem Einkommen auf Sozialhilfeniveau. Dies bedeutet ein tägliches Budget von 4,50 Euro für Lebensmittel. Viel zu wenig für eine ausgewogene Ernährung.

Wir helfen

Die Coburger Tafel sammelt qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum stehen, bei Firmen in der Region ein und verteilt diese gegen einen symbolischen Betrag an bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Wer ist bedürftig?

Unterstützung von uns bekommen alle Menschen aus Coburg und Umgebung, die eine kleine Rente haben, Sozialhilfe beziehen, Arbeitslosengeld oder ALG II ("HARTZ IV") erhalten sowie Menschen mit geringem Einkommen.

Um keine Ungerechtigkeit bei der Verteilung entstehen zu lassen, erstellen wir für Sie kleine Ausweise in Scheckkartengröße. Den Ausweis erhalten die Betroffenen gegen Vorlage

  • von Ausweis, Reisepass oder Führerschein
  • einer Bestätigung des Einwohnermeldeamtes über die Anzahl der gemeldeten Personen
  • eines Nachweises über das Einkommen
  • gegen Vorlage des Arbeitslosenbescheides o. ä.
  • oder nach Vorlage des Coburg-Passes.

Sie sind nicht sicher, ob Sie Unterstützung von uns erhalten? Rufen Sie uns gerne an oder wenden Sie sich an das Sozialamt. Eine Beratung ist für Sie kostenlos und diskret.

Wo bekommen Sie einen Tafelschein?

Ausgabestelle der Coburger Tafel e. V.
Rodacher Straße 63 - 96450 Coburg
Mittwoch 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Sie möchten uns unterstützen?

In Deutschland tragen rund 32.000 ehrenamtliche Helfer/-innen mit ihrem Engagement dazu bei, dass regelmäßig etwa 700.000 Bedürftige mit Lebensmitteln versorgt werden können. Wir können sehr gut Ihre tatkräftige Hilfe gebrauchen. Es muss Ware sortiert und ausgegeben werden, jede helfende Hand ist uns da herzlich willkommen.

Sie wollen uns durch eine Mitgliedschaft unterstützen, dann schreiben Sie eine E-Mail an die Coburger Tafel e. V. (kontakt@coburger-tafel.de). Einen Mitgliedsantrag und die Satzung der Coburger Tafel e. V.  können Sie im Internet unter http://www.coburger-tafel.de herunterladen.

Sie wollen uns finanziell oder als Partnerfirma untersützen, gerne nehmen wir Sie in unseren Partnerkreis auf. Auch freuen wir uns über jede noch so kleine Spende auf unser Spendenkonto. Für weitere Fragen rufen Sie uns bitte an.

Spendenkonto:
Commerzbank AG Coburg - BLZ 783 400 91 - Konto 859 050 700

Selbstverständlich sind alle Spenden an die Coburger Tafel e. V. bei der Einkommensteuerveranlagung voll abzugsfähig.

Sie wünschen weitere Informationen?

Coburger Tafel e. V.
Rodacher Straße 63
96450 Coburg

Tel. 09561/ 9829335


E-Mail: kontakt@coburger-tafel.de
Internet: http://www.coburger-tafel.de



 
 
 
Hauptanschrift

Coburger Tafel e.V.

Frau Friederike Werobèl
Rodacher Str. 63
96450 Coburg
Telefon: 09561/9829335
Fax: 09561/9829333
kontakt@coburger-tafel.de


Öffnungszeiten

Die Coburger Tafel versorgt die Ärmsten von ihnen mit dem, was unsere Gesellschaft an Überproduktion hervorbringt. Bevor verwertbare Lebensmittel in den Abfall gelangen, leiten wir sie stattdessen an Bedürftige weiter. So leisten wir einen Beitrag dazu, den Hunger und das Leid vieler Menschen in dieser Stadt zu lindern. Bürozeiten: Mittwoch zwischen 09:00 Uhr und 16:30 Uhr