Wahlen und Abstimmungen %2d Einleitungstext neutral mit Bekanntmachung Wiederspruchsrecht

Wahlen und Abstimmungen

Informationen zur OB-Stichwahl am 29. März 2020

 
Die Bayerische Staatsregierung hat am 16. März 2020 verkündet, dass die Stichwahlen in Bayern trotz der Coronakrise am 29. März 2020 stattfinden. Um die Wählenden vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, werden die Stichwahlen ausschließlich als Briefwahl durchgeführt.
 
  • Alle wahlberechtigten Personen, die bereits für die Kommunalwahlen am 15. März 2020 stimmberechtigt und im Wählerverzeichnis eingetragen waren, erhalten einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen.
  • Alle wahlberechtigten Personen erhalten die Briefwahlunterlagen automatisch per Post an die Adresse ihres gemeldeten Hauptwohnsitzes.
  • Eine persönliche Abholung der Briefwahlunterlagen ist nicht möglich.

 

Wahlbriefe schnell zurück ans Wahlamt

  • Bitte schicken Sie die ausgefüllten Unterlagen schnell wieder zurück. Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen zählen nur, wenn sie bis zum 29. März 2020 um 18 Uhr beim Wahlamt eingegangen sind.
  • Den Wahlbrief (mit dem ausgefüllten Stimmzettel) können Sie per Post ans Wahlamt zurückschicken. Dafür brauchen Sie innerhalb Deutschlands kein Porto zu bezahlen.
  • Nur wenn Sie den Wahlbrief (mit dem ausgefüllten Stimmzettel) aus dem Ausland zurückschicken, müssen Sie dafür die Portogebühren des jeweiligen Landes bezahlen.

Die Deutsche Post wird am Samstag, 28.03., bayernweit alle Briefkästen nach 18.00 Uhr nochmals leeren und etwaige Wahlbriefe am Sonntag, 29.03., vor 17.30 Uhr den Städten und Gemeinden zustellen. Damit werden alle Wahlbriefe, die bis Samstag, 28.03., 18.00 Uhr, in die Briefkästen der Deutschen Post eingeworfen werden, den Städten und Gemeinden rechtzeitig zugehen.

 
Direkt mit dem Wahlamt in Verbindung setzen
 
Bei allen Fragen zur Stichwahl erreichen Sie das Wahlamt
 

Weitere Informationen des Wahlamts zur Stichwahl finden Sie hier.

 
Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der besonderen Lage und der Vorbereitung der anstehenden Stichwahl alle Mitarbeiter des Wahlamtes ggf. nicht sofort erreichbar sind. Bitte kontaktieren Sie das Wahlamt deshalb ausschließlich bei dringenden Fragen.
 
 

Allgemeine Informationen zur Kommunalwahl am 15. März 2020

 

Am 15. März 2020 finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Hierbei werden die Mitglieder der Gemeinde- bzw. Stadträte, der Kreistage und in der Regel auch die ersten Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte für grundsätzlich sechs Jahre gewählt.

Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsangehörigen und alle EU-Bürger, die am Wahltag

  • Das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • sich seit mindestens zwei Monaten im Wahlkreis mit dem Schwerpunkt ihrer Lebensbeziehungen aufhalten. Der Aufenthalt mit dem Schwerpunkt der Lebensbeziehung wird dort vermutet, wo die Person gemeldet ist,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Jeder Wahlberechtigte, der die genannten Voraussetzungen erfüllt und seinen Schwerpunkt der Lebensbeziehung in der Stadt Coburg hat, erhält vom Wahlamt der Stadt Coburg seinen Wahlbenachrichtungsbrief. Sollten Sie diesen am Wahlsonntag verloren haben oder nicht finden, können sie dennoch unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes in Ihrem Wahllokal wählen.

 

Amtliche Bekanntmachungen >>

Weiterführende Links & Hinweise >>

Pressemitteilungen >>

Musterstimmzettel zur Kommunalwahl >>

Briefwahlunterlagen/Wahlschein beantragen >>

Jetzt zum Wahlhelfer anmelden >>

Vergangenen Wahlen >>

 

 


 
 
 
Hauptanschrift/en

Einwohneramt - Wahlamt

Rosengasse 1
96450 Coburg
Fax: 09561 / 89-1369
einwohneramt@coburg.de
http://www.coburg.de/wahlamt

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. des Coronavirus sind die Dienstellen der Stadt Coburg ab 18.03. für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Verwaltung bleibt jedoch erreichbar. Weitere Informationen unter www.coburg.de/coronavirus.


 
 
 
Standby License
Standby License