Inhalt anspringen

Stadt Coburg

Stellenangebot vom 15.11.2022

Stellvertretende Amtsleitung (m/w/d)

Die Stadt Coburg, Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken, ist nicht nur eine moderne Kommunalverwaltung, sondern mit ca. 850 Beschäftigten auch ein dynamischer Dienstleister für ca. 41.000 Bürgerinnen und Bürger.

Zur Ergänzung unseres Teams im Standesamt ist zum 01.06.2023 die Planstelle der 

stellvertretenden Amtsleitung (m/w/d)

Stellenwert: Bes.-Gr. A 11 BayBesG bzw. EG 10 TVöD
Arbeitszeit: 40,00 Std./Woche bzw. 39,00 Std./Woche

zu besetzen

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Stellvertretende Leitung des Standesamtes Coburg mit fünf Standesbeamtinnen und Standesbeamten
  • Vollzug des bundesrechtlichen Personenstandsrechts (Standardbeurkundungen, usw.) sowie der landesrechtlichen Besonderheiten im Freistaat Bayern (Zentrales Elektronisches Personenstandsregister, Kirchenaustritte usw.)
  • Durchführung von öffentlich-rechtlichen Namensänderungen und Bearbeitung des öffentlichen Bestattungsrechts
  • Bearbeitung schwieriger Sachverhalte, vor allem im Bereich des internationalen Privatrechts
  • Mitwirkung bei der Begründung und Durchführung von Eheschließungen, auch an Wochenenden

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.

Von den Bewerber*innen wird erwartet:  

  • Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) oder erfolgreich abgelegter Beschäftigtenlehrgang II (früher AL II)
  • Erfahrung im Standesamt und im Führungswesen wünschenswert
  • Eine vorliegende Bestellung zum Standesbeamten (m/w/d) oder vorliegende Voraussetzung zur Bestellung zum Standesbeamten (m/w/d) ist wünschenswert
  • Fundierte Fachkenntnisse im Personenstandsrecht
  • Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
  • Kenntnisse in der Anwendersoftware AutiStA wünschenswert
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Kritikfähigkeit
  • Hohe Problemlösungskompetenz und Entscheidungsfreudigkeit
  • Kundenorientierung und Kostenbewusstsein
  • Sicheres, freundliches Auftreten sowie selbstständiges Arbeiten
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft, das eigene KFZ für dienstliche Zwecke zu nutzen

Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 09.12.2022 mit einer vollständigen Bewerbung (als PDF-Dokument) per Mail an bewerbungcoburgde im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten (m/w/d), die eine ähnliche Einstellung haben.