Inhalt anspringen

Stadt Coburg

Stellenangebot vom 08.05.2024

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen (m/w/d)

Zur Ergänzung unseres Teams im Amt für Jugend und Familie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen (m/w/d) für die koordinierende Kinderschutzstelle „KoKi-Netzwerk frühe Kindheit“ und für die „Koordinierungsstelle Familienbildung und Familienstützpunkte“

Stellenwert: EG S 12 TVöD – SuE, Arbeitszeit: 39,00 Std./Woche 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.: 

  • Erweiterung und Pflege des Netzwerkes „Frühe Kindheit“
  • Organisation von Fachveranstaltungen
  • Teilnahme an Fachgremien und Arbeitskreisen
  • Weiterentwicklung und Betreuung von Angeboten im Bereich der Frühen Hilfen
  • Beratung und Betreuung von (werdenden) Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren
  • Vermittlung und fachliche Begleitung von Gesundheitsfachkräften (Familienhebammen und Familiengesundheits- und kinderkrankenpflegerinnen)
  • Fortschreibung und Umsetzung des kommunalen Konzepts der Eltern- und Familienbildung
  • Beratung und Betreuung von Familienstützpunkten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellen von Förderanträgen und Verwendungsnachweisen
  • Verwaltung des Familienzentrums
     

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium Sozialpädagogin/-en (Dipl. FH / Bachelor) (m/w/d) oder vergleichbares Hochschulstudium (Dipl. FH / Bachelor)
  • Idealerweise praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Organisationsgeschick
  • Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit, wertschätzendes und sicheres Auftreten 
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Bereitschaft, Familien in ihrem häuslichen Umfeld aufzusuchen
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B, eigener PKW (gegen entspr. Kostenerstattung) erforderlich

Unser Angebot:

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD-SuE 
  • Vielseitiges Tätigkeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • Partnerschaftliche und wertschätzende Zusammenarbeit
  • Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Förderung der beruflichen Weiterentwicklung
  • Attraktive betriebliche Zusatzversorgung

Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 24.05.2024 mit einer vollständigen Bewerbung (als PDF-Dokument) per Mail an bewerbungcoburgde im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Frau Gabriele Kappner, stellvertretende Amtsleiterin, Amt für Jugend und Familie, Tel. 09561/89-1512 oder unter der E-Mail-Adresse Gabriele.Kappnercoburgde, und der Amtsleiter des Personal- und Organisationsamtes Gerald Hellmuth, Tel. 09561/1100 bzw. Gerald.Hellmuthcoburgde zur Verfügung. 

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten (m/w/d), die eine ähnliche Einstellung haben.