Inhalt anspringen

Stadt Coburg

22.03.2024 LYRISCHE UND PROSAISCHE ERINNERUNGEN VON UND MIT RAINER HIRT

Coburg und Franken

am 22.03.2024 um 19:00 Uhr - Eintritt frei!
Lesung mit Musik von Mona, Lucie und Tommy.

In der frühen Biografie gibt es in der Regel Beziehungen, die emotional an Menschen, Orte und Gegenden gebunden sind. Wenn man sich an sie erinnert, muten Sie manchmal höchst widersprüchlich und ambivalent an: Sie sind auf der einen Seite so etwas wie ein verspäteter Traum, dann aber verkehren sie sich plötzlich in einen Albtraum. Sie bilden in ihrer Widersprüchlichkeit so etwas wie „Heimat“.

Rainer Hirt, 1943 in Coburg geboren, absolvierte nach dem zweiten Bildungsweg ein Lehramtsstudium mit anschließendem Zweitstudium in Erziehungswissenschaften in Frankfurt am Main. Er lehrte von 1992 bis 2017 Soziale Arbeit in Jena. Seine Interessen gelten überwiegend der Biografiearbeit.