Ausstellungen und Veranstaltungen

 „… wenn sich das Werkstor öffnet Bild: Sägewerk Gleusdorf, Manfred Nehab

„… wenn sich das Werkstor öffnet" – Eine Entdeckungsreise nebenan: Im Sägewerk

 

Fotoausstellung von Manfred Nehab

Vom 11. Februar bis 4. April 2020 - Eintritt frei!

Der Coburger Fotograf Manfred Nehab ist ständig auf der Suche nach technischen Anlagen oder Firmen, in denen er bei laufendem Betrieb mit seinem Fotoapparat Stimmung und Atmosphäre des Ortes einfangen möchte. Vor einiger Zeit ergab sich für ihn die Gelegenheit, im Itzgrund ein mit Wasserkraft betriebenes Sägewerk mit der Kamera zu erkunden. Daraus entstand eine faszinierende Bilderserie, die zurzeit in der Stadtbücherei Coburg zu sehen sind. Manfred Nehab beschreibt diese Fototour als „Zeitreise“, bei der er das Gefühl hatte, „eine vergangene Welt zu betreten“. Er war fasziniert, dass die fast schon museale Anlage immer noch in Betrieb ist.

So entstand eine stimmungsvolle Bildserie, die die beeindruckende Kraft dieser würdigen, gusseisernen Maschine, den alles wie eine Schneedecke zupudernden Sägestaub und die spezielle Atmosphäre dokumentieren.

Das Säge- und Mahlwerk, vermutlich mit seinen Ursprüngen aus dem 16. Jahrhundert stammend, befindet sich seit 1887 im Besitz der jetzigen Eigentümerfamilie. Verträge oder Urkunden von den Ursprüngen sind nicht mehr vorhanden, wahrscheinlich entstand es auf der Basis spezieller Privilegien oder durch Sonderrechte. Über Riemengelege durch drei Wasserräder angetrieben diente es den Besitzern als Haupterwerbsquelle. Das Sägewerk ist noch vollständig erhalten und betriebsfähig, wird jedoch nur noch als Hobby betrieben.

Die Ausstellung ist vom 11. Februar bis 4. April 2020 zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei zu sehen.

Am Freitag, 3. April 2020 um 18.00 Uhr besteht bei der Finissage Gelegenheit, den Fotografen zu treffen.

 
 
 


Zurück zum Artikel

 
 
 
 
Standby License
Standby License