Getestete Spiele

Rob´n Run

Verlag: PD-Verlag, ab 10 Jahre, 2-5 Spieler

Testbericht von zwei Erwachsenen:

„Anfangs muss man sich lange einlesen, alleine alles aufzubauen kostet zugegeben schon seine Zeit. Wenn es allerdings steht, erkennt man die hochwertige Verarbeitung und die Liebe zum Detail (außer bei den Hinweiskarten, aber halb so schlimm). Ein Kinderspiel, wie das Cover es vielleicht suggeriert, ist es aber nicht, man muss schon mitdenken und braucht Köpfchen. Die Altersfreigabe ab 10 Jahren ist mindestens berechtigt. Man braucht auch ein paar Runden zum Einspielen. Insgesamt überraschend spannend gemacht, da der Schwierigkeitsgrad auch durch das Alarmsystem stetig steigt. Jedes Spiel gestaltet sich anders und es läuft keineswegs stets nach „Schema F“ ab.

Fazit:

Gespielt wurde Corona-bedingt nur zu Zweit. Macht zu Dritt oder Viert vermutlich noch viel mehr Spaß. Man benötigt aber eine gewisse Zeit, um in das Spiel reinzukommen. Ist also nichts für den schnellen, kurzweiligen Zeitvertreib, sondern eher etwas für den dauerhaften Einsatz. Rob n Run lohnt sich also nur, wenn man es auch immer mal wieder spielt. Spaß macht es aber auf jeden Fall. Schulnote gesamt: 2-.“

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
 

Öffnungszeiten

Das Museum ist derzeit geschlossen.

Wir sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

April bis Oktober

Täglich von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

November bis März

Dienstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Montag Ruhetag

Museum geschlossen am:
24.12., 31.12., 01.01. Faschingsdienstag, Karfreitag 

Wir sind Mitglied der Deutschen Spielzeugstraße e.V.

 

 
 
 
Standby License
Standby License