Regeln für Schulen und KiTas in der KW 15/2021

Regeln für Schulen und KiTas in der KW 15/2021

7-Tage-Inzidenz am 09.04.2021 - Auswirkungen auf den Schulbetrieb in der KW 15/2021

Die 7-Tage-Inzidenz in Stadt und Landkreis Coburg lag am Freitag, 9.04.2021, über 100. Die beiden Kreisverwaltungsbehörden haben daher gemeinsam für die Schulen in der Stadt sowie im Landkreis Coburg für die kommende Kalenderwoche vom 12. - 18. April 2021 folgende Regelung festgelegt:

Grundschulen / Grundschulstufen der Förderzentren

Für die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen bzw. der Grundschulstufen der Förderzentren, die nach den Lehrplänen der allgemeinen Schulen unterrichten, findet Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt.

Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Weiterführende und berufliche Schulen, übrige Jahrgangsstufen der Förderschulen

Für die Abschlussklasse der weiterführenden und beruflichen Schulen findet Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt.

Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Gymnasien und Fachoberschulen

Für die Jahrgangsstufe 11 und 12 findet Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Ansonsten findet Wechselunterricht statt.

Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Die Schulen für Kranke erteilen in Übereinstimmung mit den Hygienevorschriften der Kliniken Unterricht bzw. bieten eine Notbetreuung an.

Die Schulvorbereitenden Einrichtungen öffnen im Gleichklang mit vorschulischen Kindertagesstätten und den vorschulischen Heilpädagogischen Tagesstätten (§ 19 der 12. BayIfSMV).

 

7-Tage-Inzidenz am 09.04.2021 - Auswirkungen auf Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige in der KW 15/2021

Für den Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuung und organisierten Spielgruppen für Kinder gilt:

  • Die Einrichtungen sind geschlossen.
  • Regelungen zur Notbetreuung wnrden vom Staatsministerium für Gesundheit und Pflege durch Bekanntmachung erlassen.

Hinweise: Die spezifischen Regelungen für Schulen nach § 18 der 12. BayIfSMV und für Tagesbetreuungseinrichtungen für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige nach § 19 der 12. BayIfSMV sind einzuhalten.

 

 Volltext der Amtlichen Bekanntmachung

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License