Aktuelle Meldungen und Hinweise

Freistaat: Kirchen sollen ab 4. Mai wieder Gottesdienste abhalten können

Freistaat: Kirchen sollen ab 4. Mai wieder Gottesdienste abhalten können

Staatsminister Dr. Florian Herrmann hat am 24. April bekanntgegeben, dass der Freistaat beabsichtigt, Gottesdienste aller Glaubensrichtungen ab 4. Mai unter strengen Auflagen wieder zu ermöglichen:

Dabei ist im Freien eine max. Teilnehmerzahl von 50 Personen zugelassen und ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Innerhalb von Gebäuden gilt ein Mindestabstand von 2 m. Die Teilnehmerzahl ist in soweit begrenzt, dass der Mindestabstand zu gewährleisten ist. Die Höchstdauer des Gottesdienstes beträgt 60 Minunten. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Ausname: liturgisches Sprechen und Predigten). 

Die Kirchen bzw. Glaubensgemeinschaften müssen Infektionsschutzkonzepte erstellen.

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License