Antworten auf häufig gestellte Fragen

Welche Auswirkungen haben die Einschränkungen auf den Stadtbusverkehr?

Maskenpflicht*

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind:

  • Kinder unter 6 Jahren
  • Personen, denen aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen das Tragen nicht möglich ist (bei Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses)
  • Beschäftigte während des Dienstes nur im Rahmen der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und bis 16 Jahre müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Die Maske darf abgenommen werden, solange es zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung erforderlich ist.
 

Maskenpflicht (FFP2-Maske) gilt:

  • In Gebäuden und geschlossenen Räumen einschließlich geschlossener öffentlicher Fahrzeugbereiche, Kabinen u.ä.

Maskenpflicht gilt nicht:

  • am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz (soweit der Mindestabstand zu haushaltsfremden Personen gewahrt wird, außer in der Schule*)
  • für Personal in Kassen- und Thekenbereichen (soweit durch geeignete Schutzwände ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet ist)
  • aus sonstigen zwingenden Gründen*

 

Testnachweis*

Als Testnachweis gelten jew. ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis eines:
  • PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder andere Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik (nicht älter als 48 Stunden)
  • POC-Antigentests (nicht älter als 24 Stunden)
  • unter Aufsicht vorgenommene, zugelassene Selbsttests (nicht älter als 24 Stunden)
Gleichgestellt mit einem Testnachweis/Ausgenommen von der Testpflicht sind:
  • Vollständig geimpfte und genesene Personen* (bei Anwendung der 3G-Regel, mit Impf-/Genesenennachweis)
  • Kinder unter 6 Jahren
  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen* 
  • noch nicht eingeschulte Kinder

 

Geimpft, genesen oder getestet (3G)*

Zugang erhalten nur geimpfte bzw. genesene Personen, Personen mit Testnachweis oder gleichgestellte/von der Testpflicht ausgenommene Personen:

  • Öffentlicher Personennah- und -fernverkehr (Fahr- und Fluggäste, Kontroll- und Servicepersonal, außer Beförderung in Taxen)

 

* vereinfachte Auflistung, zusätzliche Einschränkungen/Ausnahmen bestehen. Änderungen/Irrtümer vorbehalten. Es gelten die jew. gültigen Gesetze, Verordnungen und Bekanntmachungen.


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License