Suche nach Ämtern
 
 
zurück zur letzten Seite

Marktzulassung

Übersicht

Marktzulassung


Wo bewerben Sie sich?

Die Veranstalter von Wochen-, Gemüse-, Jahr- und Christbaummärkten in Coburg ist die Stadt.

Wenn Sie also an einem dieser städtischen Märkte teilnehmen möchten, richten Sie Ihre Bewerbung an die Stadt Coburg.

Zusätzlich findet in Coburg auch der Bauernmarkt im wöchentlichen Rhythmus statt; hierfür bewerben Sie sich bitte beim Coburger Bauernmarktverein.


Festsetzung

Es handelt sich um festgesetzte Märkte, woraus sich u.a. folgende Besonderheiten ergeben:

  •  Verpflichtung des Veranstalters zur Durchführung des jeweiligen Marktes
  •  seitens der Marktbeschicker kein Erfordernis einer Reisegewerbekarte



Antragstellung

Ihr formloser Antrag muss folgende Angaben beinhalten:

  • Name und Adresse, ggf. Firma
  • Bezeichnung des Marktes
  • gewünschte Teilnahmedauer (Tages- / Dauerplatz)
  • gewünschte Größe des Platzes
  • Art der angebotenen Produkte

Den Antrag können Sie persönlich im Ordnungsamt, Abteilung Gewerberecht abgeben oder auch per Post, Fax oder Mail zusenden. Ebenso ist es möglich, Ihren Marktplatz – besonders bei Anfragen nach Tagesplätzen – telefonisch zu beantragen.

Eine Zusage geht Ihnen in Form des Marktzulassungsbescheides zu; einen negativen Bescheid erhalten Sie ebenfalls auf dem Postweg. Die Entscheidung über Ihren telefonischen Antrag wird Ihnen am Telefon mitgeteilt.

Kosten

Die Gebühr berechnet sich je angefangenem Quadratmeter Marktfläche und beträgt:

Wochen-/Gemüsemarkt

0,75 € / qm pro Markttag

Jahrmarkt

1,50 € / qm für 2 Tage

Chrisbaummarkt

1,00 € / qm für die Gesamtdauer des Marktes

zzgl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer von derzeit 19 %.

Weiterhin entstehen Ihnen ggf. (z.B. beim Jahrmarkt) Bewachungskosten, die anteilig berechnet werden, sowie Stromkosten (bei allen genannten Märkten).


Die Abrechnung der Stromkosten für Wochen-, Gemüse- und Christbaummarkt erfolgt gegenwärtig durch den ambulanten Verband, für den Jahrmarkt durch die Stadt Coburg.

Die Gebühren sind bei Zuteilung des Marktplatzes zu entrichten; Inhaber von Dauerzulassungen haben die Gebühren binnen eines Monats nach Eingang des Gebührenbescheides jährlich im Voraus zu bezahlen.

Sollten Sie die rechtzeitige Zahlung der Gebühren versäumen, verlieren sie das Recht auf die Nutzung des zugeteilten Platzes.

Rechtliche Grundlagen

§ 69 GewO: Festsetzung
Marktsatzung der Stadt Coburg

Was noch?

Möglichkeiten der Marktteilnahme


Wochen- und Gemüsemarkt

  • Tagesplatz
  • Dauerplatz bis max. 10 Jahre
  • Jahrmarkt
  • ggf. Einzelteilnahme*
  • Dauerplatz für 1 Jahr

* eine Teilnahme an einem einzelnen Jahrmarkt ist nur dann möglich, wenn nicht alle Plätze durch Jahreszusagen belegt sind
  oder ein Marktbeschicker ausfällt


Christbaummarkt

  • Gesamtdauer des Marktes

Pflichten des Marktbeschickers

Für den Marktbeschicker gelten folgende Regeln:

  • Er darf lediglich den ihm zugewiesenen Platz in Anspruch nehmen.
  • Verkaufsstände werden von der Stadt Coburg nicht zur Verfügung gestellt, sondern müssen selbst mitgebracht werden.
  • Die Verkaufseinrichtungen sind nach Maßgabe der Verwaltung zu errichten.
  • Die Platzzuweisung ist nicht auf andere übertragbar.
  • Aus gerechtfertigtem Grund, z.B. bei wiederholten Verstößen gegen die Bestimmungen der Marktsatzung, kann die Marktzulassung widerrufen werden.

Zeitpunkt/Fristen

Bitte beachten Sie folgende Fristen:

Antragsabgabe spätest.

Bearbeitungszeit max.

Platzzuweisung

Wochen-/Gemüsemarkt*
Tagesplatz

2 Wochen vor Markttermin

1 Woche

am Markttag

Wochen-/Gemüsemarkt*
Dauerplatz

4 Wochen vor Markttermin

2 Wochen

mit Erhalt der
Marktzulassung

Jahrmarkt
Einzelteilnahme

4 Wochen vor Markttermin

4 Wochen

am Markttag

Jahrmarkt
Dauerplatz

31.12. des Vorjahres

4 Wochen ab Ende der
Antragsabgabefrist

mit Erhalt der
Marktzulassung

Christbaummarkt

30.09. des jeweiligen Jahres

4 Wochen ab Ende der
Antragsabgabefrist

mit Erhalt der
Marktzulassung

* Bitte beachten Sie, dass die Kapazität an Plätzen auf dem Gemüsemarkt (dienstags und freitags) stark begrenzt ist

Downloads

 
 
 

Ansprechpartner/in

Herr Roland Schmitt

Leiter der Gewerbeabteilung

Roland.Schmitt@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-2322
Fax: 09561 / 89-1329



Herr Marco Sievers

Marktmeister, Bewerbungen, Lebensmittelüberwachung

Marco.Sievers@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-2329
Fax: 09561 / 89-1329