Museumsbesuch mit Kindern

Spielstationen im Puppenmuseum

Spielstationen im Puppenmuseum

Puppenmuseum für Kinder

 

Verschiedene Spielmöglichkeiten für Kinder machen einen Besuch im Coburger Puppenmuseum für Familien attraktiv!

Derzeit ist das Spielangebot im "Spielzimmer" (Raum für Museumspädagogik) konzentriert. Die rot markierten Spielsachen finden Sie dort vor. Selbstverständlich werden sie regelmäßig gründlich gereinigt.

Alle Spielstationen sind passend zu den Themen der Dauerausstellung im Museum verteilt. So können Groß und Klein die jeweiligen Spielsachen betrachten und gleich ausprobieren. Auf die Kinder warten:

  • ein Puppenwagen sowie ein Schaukel- und Räderpferd für die Kleinsten
  • unser Hochzeitsbild zum Dahinterstellen für lustige Erinnerungsfotos
  • ein Puppenhaus und ein Puppenhaus mit Magnetfiguren
  • eine Ritterburg
  • eine Verkleidungsstation zum Thema "Reifrock und Vatermörder-Kragen"
  • ein Anker-Steinbaukasten
  • Murmeln und Peitschenkreisel
  • das Material-Lotto
  • ein Spielhaus mit Baby Born-Puppen
  • Anziehpüppchen aus Papier zum Malen und Ausschneiden
  • das Handpuppentheater "Sandmännchens Flimmerkiste"
  • verschiedene Brett- und Kartenspiele

Außerdem gibt es viele Türchen, die Spannendes zum Ansehen, Hören, Riechen und sogar Schmecken verbergen. Den Blick in die Vitrinen erleichtern bunte Fußbänkchen.

Kommt vorbei - hier lässt sich eine lustige Zeit verbringen!

Das Puppenmuseum dankt herzlich den Firmen und Institutionen, die dieses Angebot unterstützt haben: Roba/ Ebersdorf, Howa/ Neustadt, Zapf Creation/ Rödental, Heunec/ Neustadt, Playmobil - Geobra Brandstätter GmbH/ Zirndorf, P & S Praxis und Seminare e.K./ Dörfles-Esbach.

Puppenmuseum Spielstationen


6 Bilder in dieser Galerie
 
 
 

Zurück zum Artikel

 
 
 

Puppenmuseum Spielstationen


6 Bilder in dieser Galerie
 
 
 
 
Standby License
Standby License