Adressdatenbank

Zurück zur letzten Seite

Einwohneramt

einwohneramt@coburg.de

Rosengasse 1
96450 Coburg

Telefon: 09561 / 89-1331
Fax: 09561 / 89-1369


Stadtplanlink


weitere Informationen / Internet: http://www.coburg.de/einwohneramt


Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. des Coronavirus sind die Dienststellen der Stadt Coburg für den Publikumsverkehr nur nach telefonischer Voranmeldung oder vorheriger Online-Terminvereinbarung geöffnet. Weitere Informationen unter www.coburg.de/coronavirus.


Informationen zu ablaufenden Ausweisdokumenten (Personalausweise, Reisepässe, ...)

Im Zuge der Eindämmung des Coronavirus sind Behördengänge derzeit nur noch vorheriger Terminvereinbarung - telefonisch (09561/89-1111) oder online (info@coburg.de, weitere Kontaktmöglichkeiten) - möglich. Für den Fall, dass Ihr alter Personalausweis oder Reisepass in den nächsten Wochen ablaufen sollte, finden Sie auf dem Personalausweisportal des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat weitere Informationen.

Bürgerdienste online>>

 

Das Einwohneramt vereint

 


 

Wichtige Informationen zum sog. BREXIT

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ist mit Ablauf des 31. Januar 2020 geregelt aus der Europäische Union ausgetreten. Das Austrittsabkommen ist damit zum 01.02.2020 in Kraft getreten und das Vereinigte Königreich ist seit diesem Zeitpunkt kein EU-Mitgliedsstaat mehr. Die Übergangsphase läuft noch bis zum 31. Dezember 2020.

Weitere Informationen unserer Ausländerbehörde finden Sie hier >>

 


 

Mikrozensus 2019 im Januar gestartet
Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Lesen Sie weiter >>

 


 
 
 
Standby License
Standby License