Patenschaften

Patenschaften

Oberbürgermeister Norbert Kastner, stellvertretend für die Stadt Coburg, die Dekane Christoph Liebst und Raimund Reinwald und die Kirchenvorstandsvorsitzende der altkatholischen Gemeinde, Christel Grünberg, haben die Patenschaft für die ersten vier Stolpersteine übernommen. Seither sind bereits über 100 Steine in Coburg verlegt worden. Patenschaften für die betreffenden Personen übernahmen Coburger Bürger, Vereine, Verbände, Unternehmen und Parteien.

Für den Herbst 2019 ist eine erneute Verlegung von Stolpersteinen in Planung. Der genaue Termin der Verlegung wird noch bekannt gegeben. Wer gerne eine Patenschaft übernehmen (120 Euro pro Stein) oder weiterführende Informationen erhalten möchte, kann sich jederzeit an die Kulturabteilung der Stadt Coburg wenden: 

Kulturabteilung der Stadt Coburg
Tel.: 09561-893404
E-Mail: kulturabteilung@coburg.de

Aufgrund der ausgeprägten Anfragen, zeigt sich, dass nicht alle Patenschaften 2019 berücksichtigt werden können. Wir bemühen uns jedoch jedem Interessenten eine Patenschaft zu ermöglichen und haben diesbezüglich bereits eine Warteliste erstellt.  


Zurück zum Artikel