Sonstiges/Archiv

"AMPELMÄNNCHEN - AMPELFRAUCHEN" - Wieviel "Gleichmacherei" braucht der Mensch?

Veranstaltung der GENDER in Stadt und Landkreis Coburg   >>> zum Flyer in PDF Datei zum ausdrucken <<<

WAS bedeutet Gender eigentlich?

WIE sind wahrgenommene "Gleichmacherei" und ständig betonte "Unterschiedlichkeit" miteinander vereinbar?

Die Veranstaltungsreihe "Ampelmännchen- Ampelfrauchen" will an den unterschiedlichsten Orten der Stadt Coburg Raum geben, diesem Thema auf die vielschichtige Weise zu begegnen: kulturell, wissenschaftlich, musikalisch, leidenschaftlich, kreativ und selbstverständlich humorvoll.

Auf diese Weise soll ein Forum für vielschichtige Dialoge geschaffen werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen viel Spaß bei den Veranstaltungen!

24. September 2015 Kabarett mit Margit Hertlein
19.00 Uhr, Leise am Markt, Herrngasse 2, VVK: 8,00 € Touristinfo, Herrngasse 4, Abendkasse: Eintritt 10,00 €
"Frauen reden anders"   Nach wissenschaftlichen Untersuchungen pflegen Frauen und Männer nachweislich ............

29. September 2015 VHS Kinofilm zur Genderreihe
20.15 Uhr, Utopolis Coburg, Eintritt: 6,70 €
"Tomboy"  Das französische Drama von Céline Sciamma erzählt die Geschichte der zehnjährigen Laure, die mit ihrer Familie ............

30. September 2015 VHS Kinofilm zur Genderreihe
20.15 Uhr, Utopolis Coburg, Eintritt: 6,70 €
"Eine neue Freundin"  In Francois Ozons Film wird ein Mann zur Frau - und die Frau, die davon weiß, darf sich selbst neu ..........

4. Oktober 2015 Musikevents mit den Sozis
19.00 Uhr, JUZ Domino ab 13 Jahren, Eintritt frei
"ANGIZ" ist nicht etwa ein frühreifes Rind auf einer Weide in Nordirland, auch kein begriffsstutziger, wenn auch extrem sympathischer Junge einer amerikanischen Sitcom und erst recht nicht Gitarrist von ACDC. Nein.
ANGIZ steht für Abwechslung, denn unterschiedlicher könnten seine Stücke kaum klingen. Von rockigen Gitarrensounds, über detailverliebte Klavier- und Steicherlinien bis hin zu Akkordeonsolos und Akustikelementen bieten die Arrangements ein Spektrum, welches man vor allem im Sprechgesang bisher vermissen ließ............
Die Sozis "Wir sind pleite aber glücklich!" Frisch gegründet im März 2014 von Sandro Weich und Pascal Paasi-Najuch, verfolgen die Sozis einen frischen Acoustic Pop-Rock Stil....mehr im Flyer

8. Oktober 2015 Fachvortrag mit Dr. Claudia Lohrenscheit
19.00 Uhr, Münchner Hofbräu, Eintritt frei
"Feminismus war gestern!?-von Alphamädchen, Supermodels und Karrierefrauen"  Die Themen Sexismus, Frauenrechte und Geschlechtergerechtigkeit führen mit steter .......

15. Oktober 2015  Fachgespräch mit Dr. Ralf Bohrhardt
19.00 Uhr, Nikolaus-Kapelle, Ketschendorfer Straße, Eintritt frei
"Das Geschlecht Gottes - oder: Warum Gott keine Frau sein kann"  Väter haben auch mütterliche Anteile, sowie Mütter auch väterliches in sich tragen.......

24. Oktober 2015  Musikevents mit den Sozis
19.00 Uhr, JUZ Domino ab 13 Jahren, Eintritt frei
"Wir sind pleite aber glücklich!"  Frisch gegründet im März 2014 von Sandro Weich und Pascal Paasi-Najuch, verfolgen die Sozis einen frischen Acoustic Pop-Rock Stil........

29. Oktober 2015  Workshop von Matthias Scheibe
19.00 Uhr, VHS, Löwenstraße 16, Annmeldung: VHS-KursNr. 6213 CO 03, Kursgebühr: 5,00 €
"Batman, Bart Simson und Co - Warum Jungen Helden brauchen!" Superhelden und Comicfiguren haben sich in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt.........

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Tanja Bächer-Sürgers

Gleichstellungsbeauftragte des Landratsamtes Coburg

tanja.baecher-suergers@landkreis-coburg.de

Telefon: 09561/ 5145320
Fax: 09561/ 514895320



Frau Susanne Müller

Gleichstellungsbeauftragte

Susanne.Mueller@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1070
Fax: 09561 / 89-1079