Suche nach Ämtern
 
 
zurück zur letzten Seite

Adoption

Übersicht

Amt für Jugend und Familie - Adoption


Ein Kind zur Adoption zu geben, ist eine weitreichende und einschneidende Entscheidung. Das Kind erhält durch diesen Schritt rechtlich neue Eltern.

Adoption bedeutet, dass die verwandschaftlichen Bindungen zwischen leiblichen Eltern und Kind vollständig erlöschen und das Kind zum ehelichen Kind der Adoptiveltern erklärt wird. Es erhält den Familiennamen der Adoptiveltern und ist nur noch der neuen Familie gegenüber verpflichtet. Mit ungewöhnlichen Lebensumständen werden alle Beteiligten bei einer Adoption konfrontiert.

Gelingt es den Erwachsenen, diese besondere Lebenssituation zu akzeptieren und wahrheitsgemäß mit den dazugehörigen Informationen umzugehen, ist das die beste Voraussetzung dafür, dass sich ein Adoptivkind zu einem zufriedenen und selbstbewussten Menschen entwickeln kann.

Frauen, beziehungsweise Ehepaare, berät die Adoptionsvermittlungsstelle, die sich mit dem Gedanken tragen, ihr Kind zur Adoption freizugeben. Die ratsuchenden Personen werden auf dem Weg der Entscheidungsfindung begleitet.

Alternativen und Hilfsangebote werden aufgezeigt, die es möglich machen, das Kind unter Umständen selbst zu betreuen.

Entscheiden sich Mütter, beziehungsweise Eltern, für eine Adoption, können sie ihre Erwartungen und Wünsche über mögliche Adoptiveltern mitteilen.

Erörtert werden auch die einzelnen Formen der Adoption, wie zum Beispiel offene und halboffene Adoption.

Die Beratung beinhaltet Informationen über den Ablauf des Adoptionsverfahrens. Alle Anfragen und Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt.
                             
Ehepaare, die sich für die Adoption eines Kindes bewerben, werden beraten und auf ihre Eignung hin überprüft. Es werden Fragen der Motivation, der Einstellung zu den abgebenden Müttern/Vätern, der eigenen Lebensgeschichte, den Vorstellungen von Erziehung und Lebensgestaltung besprochen.

Für nähere Informationen oder Rückfragen können Sie sich jederzeit an die Adoptionsvermittlungsstelle des Amtes für Jugend und Familie wenden.



 
 
 
Hauptanschrift/en

Amt für Jugend und Familie

Steingasse 18
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 89-1511
jugendamt@coburg.de
http://www.coburg.de/jugendamt

Stadtplanlink


Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr


 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Barbara Weiß

Fachdienst Pflegekinder- und Adoptionsvermittlung

Barbara.Weiss@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-2514
Fax: 09561 / 89-62514



 
 
 
Standby License
Standby License