Suche nach Ämtern
 
 
zurück zur letzten Seite

Fischereischein

Übersicht

Fischereischein


Wenn Sie in Bayern den Fischfang ausüben wollen, müssen Sie einen gültigen Fischereischein und i. d. R. einen gültigen Erlaubnisschein bei sich führen.

Jugendfischereischein

Der Jugendfischereischein berechtigt  Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren zur Ausübung der Fischerei in Bayern (nur in verantwortlicher Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers). Die Gültigkeit ist vom Ausstellungstag bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.


Jahresfischereischein

Ein Jahresfischereischein ist nur für Personen bestimmt, die in der BRD keinen Wohnsitz haben (Touristen). Der Antragsteller hat einen Nachweis zu erbringen, dass er in seinem Heimatland zum Fischfang berechtigt ist.


Für den Fischereischein auf Lebenszeit bzw. für 5 Jahre braucht man verschiedene Voraussetzungen (siehe unten).



Benötigte Unterlagen

Für die Erteilung vom Jugendfischereischein wird benötigt:

  • Einverständniserklärung der Eltern
  • Kinderausweis / Personalausweis / Reisepass
  • Aktuelles Passfoto


Für die Erteilung vom Jahresfischereischein wird benötigt:

  • aktuelles Passfoto
  • Nachweis für einen Anglerschein im Heimatland
  • Für die Erteilung vom Fischereischein auf Lebenszeit/für 5 Jahren wird benötigt:
  • Bei erstmaliger Erteilung das Original-Prüfungszeugnis der in Bayern abgelegten staatlichen Fischerprüfung
  • Zuletzt ausgestellter Fischereischein
  • Personalausweis/Reisepass
  • Aktuelles Passfoto

Kosten

Jugendfischereischein 5,00 €
zuzüglich bis zu 10,00 € Fischereiabgabe

Jahresfischereischein 7,50 €
Zuzüglich 15,00 € Fischereiabgabe

Fischereischein auf Lebenszeit 35,00 €
zuzüglich der Fischereiabgabe nach Lebensalter (32,- bis 300,- €)
(ab 68. Lebensjahr keine Fischereiabgabe mehr)

Fischereischein für 5 Jahre 35,00 €
zuzüglich der Fischereiabgabe von 40,- €

Rechtliche Grundlagen

  • Fischereigesetz für Bayern (FiG)
  • die Verordnung zur Ausführung des Fischereigesetzes für Bayern (AVFiG) und
  • die Verwaltungsvorschriften zum Vollzug fischereirechtlicher Bestimmungen (VwVFiR).

Voraussetzungen

Für den Fischereischein auf Lebenszeit (oder Gültigkeit von 5 Jahren) gelten folgende Voraussetzungen:

  • Grundsätzlich eine mit Erfolg in Bayern abgelegte staatliche Fischerprüfung
  • Zuverlässigkeit
  • Mindestalter 14 Jahre

Was noch?

Für die Erteilung von Fischereischeinen an Antragsteller, die ihren Hauptwohnsitz aus einem anderen Bundesland nach Bayern verlegen, gelten besondere Bestimmungen. Hier muss im Einzelfall geprüft werden, ob eine Erteilung möglich ist.

Fischerprüfung

Die Staatliche Fischerprüfung wird jährlich vom Institut für Fischerei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft durchgeführt und findet landeseinheitlich am ersten Samstag des Monats März statt. Falls Sie ordnungsgemäß angemeldet sind und die Prüfungsgebühr fristgerecht überwiesen haben, jedoch nicht an der Prüfung teilnehmen können oder nicht bestanden haben, besteht die Möglichkeit, an einem Nachholtermin teilzunehmen. Der Termin der Wiederholungsprüfung ist der letzte Samstag im Juni.

Die erfolgreich abgelegte Fischerprüfung ist eine Vorausstzung zum Erhalt eines Fischereischeines. Der Bewerber muss am Prüfungstag das 12. Lebensjahr vollendet haben.


Vorbereitungslehrgang

Um zur Fischerprüfung antreten zu können, ist vorher ein Vorbereitungslehrgang zu absolvieren. Anbieter von Vorbereitungslehrgängen sind z. B. Fischereiverbände, örtliche Fischereivereine und Schulungsgemeinschaften. Eine Liste der Vorbereitungslehrgänge finden Sie auf den Internetseiten der Bayer. Landesanstalt für Landwirtschaft.


Anmeldung zur Fischerprüfung:

  • Online-Anmeldung
    Über www.fischerpruefung-bayern.de oder Staatliche Fischerprüfung Bayern online können Sie die Online-Anmeldung und nähere Informationen abrufen und Ihre Anmeldedaten bis einschl. 01. Dezember (Ausschlussfrist) des der Prüfung vorhergehenden Jahres eingeben und an die Prüfungsbehörde übermitteln.
  • Anmeldung per Post
    Anmeldeformulare sind bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Landwirtschaftamt erhältlich und ausgefüllt
    bis spätestens 01. Dezember (Ausschlussfrist) des der Prüfung vorhergehenden Jahres zurückzusenden.
  • Prüfungsgebühr
    Die Prüfungsgebühr in Höhe von 26,00 € ist bis spätestens 15. Dezember (Ausschlussfrist) zu überweisen.

Zeitpunkt/Fristen

Jugendfischereischein
Gültigkeit beträgt ab dem 10. bis 18.ten Lebensjahr

Jahresfischereischein
Gültigkeit beträgt in einem Jahr 3 Monate

Fischereischein auf Lebenszeit
Gültigkeit ab 18.ten Lebensjahr bis zum Ende der Lebenszeit

Fischereischein für 5 Jahre
Gültigkeit 5 Jahre

Formulare & Online-Dienste

 
 
 

Ansprechpartner/in

Frau Claudia Cichon

Katastrophenschutz und Fischerei- und Jagdrecht

Claudia.Cichon@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1387
Fax: 09561 / 89-1329



Frau Sandra Kob

Stellvertretende Abteilungsleiterin Allgemeine Sicherheit und Ordnung

Sandra.Kob@coburg.de

Telefon: 09561 / 89-1322
Fax: 09561 / 89-1177