Suche nach Ämtern
 
 
zurück zur letzten Seite

Geoinformation

Übersicht

Stadtbauamt (Vermessung) - Geoinformation


Was sind Geoinformationen / Geodaten?

Anhand von Geodaten werden reale Sachverhalte unserer Welt modelliert dargestellt. So entstehen Geoinformationen, die mithilfe von Webapplikationen oder analogen Karten verständlich transportiert werden.

Geodaten bestehen aus Geobasisdaten und Geofachdaten.

Geobasisdaten                                                 
sind grundlegende amtliche Daten, die die Grundstücke, Gebäude und Landschaft interessensneutral beschreiben.

Geofachdaten
sind Informationen, die in den einzelnen Fachgebieten erhoben werden und erst durch den Ortsbezug, d.h. durch Verknüpfung z.B. über Koordinaten, Verwaltungsbezirke, Adressen mit Hausnummer, Postleitzahlenbezirke usw. zu Geoinformationen werden.


Durch die Kombination der räumlichen Geobasisdaten mit den fachlich-thematischen Geofachdaten (z.B. durch Überlagerung der Geofachdaten auf die Geobasisdaten einer Karte) erhält man aussagekräftige Geoinformationen, also Informationen über Objekte und Sachverhalte bezogen auf einen bestimmten geografischen Raum. Sie werden in Form von Geodaten elektronisch gespeichert.

Die Darstellung der Geodaten erfolgt meist in Karten - vom einfachen Lageplan bis hin zur komplexen Regional- oder Fachplanungskarte.

Wofür werden Geodaten verwendet?

Geodaten finden überall Anwendung, z.B. in Wirtschaft, Wissenschaft, Verkehrs- und Transportwesen, Landwirtschaft, Umweltschutz und Verwaltung, da sie für Abläufe, Planungen und Entscheidungen eine sehr wichtige Informationsquelle darstellen.
Einige Beispiele für den Einsatz von Geoinformationen:

  • Standortplanung für Unternehmen: wo befinden sich umsatzstarke Kunden, wo die meisten Mitwettbewerber, wo die geeignetste Infrastruktur usw.?
  • Kfz-Navigationssysteme und Routenplaner
  • Ausweis der Bodenbelastung durch Schadstoffe
  • Versicherungen: Einschätzung der Schadensrisiken bei Versicherungsabschlüssen zu Naturbedrohungen
  • Überblick über z.B. Schulstandorte, Kinderspielplätze, Pflegeheime etc. in einem bestimmten Gebiet
  • Baustellenübersicht einer Stadt
  • Freizeitkarten (Sportstätten, Radwege etc.)
  • 3D-Stadtmodell

Was ist ein Geo-Informationssystem?

Mit Geo-Informationssystemen können die Geodaten, also digitale Informationen mit Bezug zu einem bestimmten Ort, erfasst, bearbeitet, analysiert, modelliert und anschaulich dargestellt werden.

Ein Geo-Informationssystem beinhaltet Hardware, Software, Anwendungen und Dienste.

 

Wer kann die Geoinformationen nutzen?

Grundsätzlich kann jeder - ob Behörde, Institution oder private Nutzer aus beruflichem oder privatem Interesse - die Geoinformationen für seine Zwecke nutzen.


Aktualisierung der Daten

Sowohl die Geobasisdaten als auch die Geofachdaten werden laufend aktualisiert. Sie können also hinsichtlich der von Ihnen gewünschten Daten davon ausgehen, dass sie die derzeitige Situation widerspiegeln.

Für die Erhebung und Bereitstellung der Geobasisdaten ist die Bayerische Vermessungsverwaltung sowie die bayerischen Wasserwirtschaftsämter verantwortlich. So übermittelt das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Coburg alle 4-6 Wochen die aktualisierten Geobasisdaten.

Bei diesen Daten handelt es sich im wesentlichen um:

Der überwiegende Teil der Geofachdaten wird in der Verwaltung der Stadt Coburg selbst generiert. Hauptsächlich sind folgende Organe in die Erzeugung von Geofachdaten involviert:

  • Stadtbauamt, Abteilung Vermessung und Geoinformation, z.B. durch Ableitung neuer Geoinformationen aus bereits vorliegenden
  • Abteilung Stadtplanung
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft (Wifög)
  • Städtische Werke Überlandwerke Coburg (SÜC) (z.B. Lage von Versorgungsleitungen)
  • Coburger Entsorgungs- und Baubetrieb (CEB) (z.B. Lage von Kanalrohren)

Viele Änderungen der Geodaten werden tagesaktuell in Datenbänken erfasst, so dass die kartografischen Produkte immer dem neuesten Stand entsprechen.



Ablauf

Ein großer Teil der Anforderungen von Geoinformationen stammt aus den Fachbereichen der Verwaltung der Stadt Coburg selbst, so z.B. die Erstellung der Bodenrichtwertkarte im Auftrag des Gutachterausschusses oder auch einer Geschäftsflächenkarte im Auftrag der Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Doch auch Institute, andere Behörden, Fachleute aus beruflichen Gründen, wie z.B. Ingenieure, oder aber Bürger mit spezifischem Interesse, z.B. Bauherren, fragen diese Verwaltungsleistung nach.

Sollten die von Ihnen gewünschten Daten online nicht verfügbar sein, können Sie Ihr Anliegen schriftlich per Post oder E-Mail an das Stadtbauamt, Abteilung Vermessung und Geoinformation richten. Oder Sie rufen zu den Geschäftszeiten ganz einfach dort an.

Zunächst wird geklärt, welches Dateiformat am geeignetsten ist und wie Ihnen die gewünschten Geoinformationen übermittelt werden können:

  • Entweder als komprimierter Anhang einer E-Mail
  • oder Sie erhalten per E-Mail die Zugangsdaten zum FTP-Server, wo Sie die angeforderten Geodaten dann abrufen können.

Der Plan bzw. die Übersicht wird entsprechend Ihren individuellen Wünschen angefertigt und Ihnen auf dem vereinbarten Weg zur Verfügung gestellt.

Die zugehörige Rechnung erhalten Sie binnen 5  Werktagen per Post.

Benötigte Unterlagen

Zur Anforderung einer digitalen Karte oder eines digitalen Planes benötigen Sie kein Formular. Sie können die Geoinformation auch telefonisch beantragen, da Ihre Unterschrift für die Antragstellung nicht erforderlich ist.

Beachten Sie bitte, dass Ihre Angaben sowohl bezüglich des geografischen Gebietes als auch bezüglich der gewünschten Fachinformation präzise und eindeutig sein müssen, so z.B. die gewünschte Darstellungsform:

  • Orthophotos,
  • Übersichten über einzelne Stadtbezirke,
  • Komplett-Daten eines Stadtplanbereiches,
  • 3D-Pläne.

Kosten

Die Kosten für individuelle Sonderpläne nach Ihren spezifischen Anforderungen richten sich gem. Gebührenverordnung nach dem erforderlichen Aufwand.

Die Einsichtnahme des Online-Kartendienstes des Stadtbauamtes, Abteilung Vermessung und Geoinformation, z.B. des Coburger Stadtplanes, ist kostenfrei. 

Übersichtspläne der Stadt Coburg

   

Maßstab 1:10.000

50,00 €

 

Maßstab 1:  5.000

50,00 €

 

 

 

 

Lagepläne

DIN A 4

DIN A 3

schwarz/weiß

15,00 €

22,00 €

farbig

15,50 €

22,50 €

 

 

 

 

digital

 
 

23,25 €

 

 

 

 

Baupaket

abhängig vom Bebauungsplan, i.d.R.

53,20 €

Rechtliche Grundlagen

Urheberrecht

Kommunale Geoinformationen der Stadt Coburg unterliegen, wie die Geoinformationen anderer Städte auch, dem Urheberschutz. Die Vervielfältigung oder Übernahme auf Datenträger erfordert die Genehmigung durch die jeweilige Behörde.

Rechtliche Grundlagen

Richtlinie 2007/2/EG (INSPIRE)
Bayerisches Geodateninfrastrukturgesetz (BayGDIG)
Geodatenzugangsgesetz

Was noch?

Online-Angebot der Stadt Coburg

Die Abteilung Vermessung und Geoinformation des Stadtbauamtes entwickelte eine Internetplattform, die für Unternehmer und Bürger informative Übersichtskarten im Bereich städtischer Angelegenheiten zur Verfügung stellt.

Beispielsweise kann der künftige Bauherr Bebauungspläne einsehen sowie sich vorab ein Bild über die bereits vorhandenen Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom, etc.) machen; Sie können sich - eingebettet in die kartografische Umgebung - ebenso über das Stadtbusnetz wie auch über denkmalgeschützte Gebäude einen Überblick verschaffen.

Hierfür wurden Pläne, Karten, Informationen und orthogonale Luftbilder aus den eigenen Datenbanken miteinander verknüpft, um online entsprechende Kartendienste anbieten zu können.

Diese Kartendienste können Sie über die Website des Stadtbauamtes - Vermessung und Geoinformation aufrufen.

Zeitpunkt/Fristen

Geoinformationen können online jederzeit eingeholt werden.

Richten Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an das Stadtbauamt, Abteilung Vermessung und Geoinformation, ist die Bearbeitungszeit abhängig von der Komplexität der von Ihnen angeforderten Geoinformationen. So ist es einerseits möglich, dass Sie umgehend, andererseits jedoch auch erst innerhalb von 2-4  Werktagen die gewünschten Daten erhalten.

Links

Formulare & Online-Dienste

 
 
 
Standby License
Standby License