Aktion „Laternen Fenster“

Wie stolz macht es die Kinder jedes Jahr, ihre selbst gebastelten Laternen auszuführen. Da in diesem Jahr auch keine Laternenumzüge stattfinden werden, fällt diese Tradition für die Kinder leider auch weg.

Das Citymanagement wurde auf die Aktion „Laternen Fenster“ aufmerksam und hat sie für den Einzelhandel in Coburg sofort umgesetzt. Von den Kindergärten Prinzessin Sybilla in Cortendorf, HUK Wuselwald, Marienschule, Tausendfüßler und Kinderhaus Regenbogen in Untersiemau wurden fleißig Laternen gebastelt und werden ab 05.11. die Schaufenster verschiedener Einzelhändler in der Coburger Innenstadt zieren. So können die Kinder ihre gebastelten Laternen bei einem Spaziergang durch die Coburger Innenstadt bewundern. Aber nicht nur das: die Laternen werden auch von all den Menschen bestaunt, die die Coburger Innenstadt besuchen.

Doch ganz im Sinne von St. Martin wollen wir mit Hilfe der Laternen Hoffnung schenken, in dieser schwierigen Zeit. Die Laternen sollen auch ein Stück Zusammenhalt symbolisieren. Im Frühjahr waren es die Regenbögen, im Herbst sind es die Laternen.

Machen auch Sie mit! Basteln Sie Laternen mit Ihren Kindern und hängen Sie zuhause ins Fenster. Jeder der vorbeigeht kann sie sehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License