Hinweise für die Gastronomie am Wochenende 10. – 12.07.2020

Am nächsten Wochenende kann das Samba-Festival coronabedingt leider nur virtuell stattfinden. Unter www.samba-festival.de/samba-festival2020/online ist das Programm des virtuellen Festivals abrufbar.

Wir erwarten, dass einige gastronomische Betriebe in der Innenstadt an diesem Wochenende durch Beteiligung am digitalen Festival an das ausgefallene analoge Festival erinnern werden.

Aus Gründen des Infektionsschutzes weisen wir vor allem auf folgendes hin:

Es besteht unverändert ein Verbot für Veranstaltungen und Menschenansammlungen und deshalb die Verpflichtung der jeweiligen Gastronomen bzw. Betreiber, dafür zu sorgen, dass keine Menschenansammlung innerhalb des Betriebs und im unmittelbaren Umfeld entsteht. Die Gastronomen müssen deshalb darauf achten, dass die infektionsschutzrechtlichen Vorgaben strikt eingehalten werden (insb. Mindestabstand 1,50 m, Maskenpflicht außerhalb der Plätze, Einhaltung des bestehenden Schutz- und Hygienekonzeptes). Die Größe eventueller Bildschirme/Leinwände und die Lautstärke müssen so gewählt sein, dass die Ausstrahlung den Charakter einer Hintergrunduntermalung hat.  Die Ausstrahlung des virtuellen Sambafestivals darf in keinem Fall den Charakter einer Veranstaltung annehmen.

Wir appellieren im Sinne des Infektionsschutzes an die Einhaltung dieser Vorgaben. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License