Kostenfreie Lieferhilfe im Stadtgebiet von Coburg

Schnelle Hilfe für Coburger Unternehmen! Nachdem zahlreiche Geschäfte aufgrund des Corona-Virus nicht geöffnet haben können, bieten etliche Händler bereits seit einigen Tagen für ihre Kunden die Möglichkeit an, Waren telefonisch oder per E-Mail zu bestellen. Die anschließende Versendung per Post ist aufwendig, dauert lange und ist wenig nachhaltig. Ebenso auch die Umsetzung mittels eines eigenen Lieferdienstes, der Zeit und Kräfte bündelt.

Daher wird ab sofort für die Versorgung der Kunden eine Lieferhilfe innerhalb des Oberzentrums Coburg angeboten. Dieser von dem Rödentaler Logistikunternehmen Kupek und dem Betreiber der Plattform ichkaufinCoburg.de virtuell umgesetzte Service, wird dank der finanziellen Übernahme aller Kosten durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Coburg für Anbieter und Kunden kostenfrei sein!

Einzelhändler und Dienstleister können ihre Lieferaufträge Montag-Freitag von 8 bis 16 Uhr mittels eines Onlineformulars übermitteln. Der Kurier holt die Waren beim Unternehmen ab und liefert anschließend zur Wunschadresse im Stadtgebiet von Coburg aus.

Das nun initiierte Pilotprojekt soll eine schnelle und vor allem unkomplizierte Unterstützung darstellen. Auch wenn es nach Einführung in den Folgetagen die ein oder andere Hürde zu meistern gilt, wird sich der Service mit Hilfe aller und den damit gemachten Erfahrungswerten sukzessive verbessern. Mit der Belieferung von Waren wird ab Montag, 06.04.2020, gestartet.

Die Verteilung von warmen Essen und Lebensmittel soll nachfolgend kurzfristig ebenfalls über den Lieferdienst organisiert werden. Interessierte Gastronomen und Nahversorger werden gebeten, sich dahingehend zu melden.

Nun die Informationen auf den Punkt gebracht: Die kostenfreie Lieferhilfe kann online wie folgt eingesehen werden: www.ichkaufincoburg.de/coburgliefert. Zentrale Mailadresse für Fragen aller Art zu diesem Angebot ist lieferservice@g-scc.de.

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License