Partnerstadt Oudenaarde: Verlosung zum Weihnachtsmarktverkauf 2019 Quelle: Michael Selzer Auf dem Foto sind zu sehen (von links): Horst Graf (Leiter Coburg Marketing), Sabrina Farr, Jürgen Heeb (Städtepartnerschaftsbeauftragter des Stadtrates), Titus Leibing, Christian Müller (Fraktionsvorsitzender CSB), Anja von Acker; Stephan Coesens, Jana von Acker und Nand Bruynooghe (alle Stadt Oudenaarde)

Partnerstadt Oudenaarde: Verlosung zum Weihnachtsmarktverkauf 2019

Der Weihnachtsmarkt auf dem Coburger Marktplatz ist bereits seit über zwei Monaten wieder abgebaut, dennoch konnten nun noch zwei Besucher ein Präsent seitens der Coburger Partnerstadt aus Oudenaarde entgegennehmen. Anja von Acker, Städtepartnerschaftsbeauftragte aus dem belgischen Oudenaarde, zeigte sich bei ihrem Besuch in der Regimentsstube des Rathauses Ende Februar glücklich: „Ich möchte meinen Dank an Coburg Marketing aussprechen, dass wir jedes Jahr eine Bude erhalten und unsere heimischen Spezialitäten an die Coburger Bürgerinnen und Bürger verteilen können.“

In diesem Jahr verloste die Partnerstadt zudem einen Gutschein über drei Übernachtungen in Belgien, der nun an die Gewinner überreicht wurde. „Wir wollen die Stadt Oudenaarde und das Konzept der Städtepartnerschaften so auch noch ein wenig bekannter machen, Leute kennenlernen und in einen Austausch kommen“, erklärte von Acker. Beim Besuch der beiden Gewinner, Sabrina Farr und Titus Leibing, sollen die belgische Kultur samt Bier-Brauereien vorgestellt werden. Die beiden Gewinner freuten sich über das nachträgliche Weihnachtsgeschenk: „Es ist eine komplett neues Reiseziel für uns. Wir freuen uns ungemein über diesen tollen Gewinn.“

Auch der Coburger Städtepartnerschaftsbeauftragte des Stadtrats, Jürgen Heeb, erklärte den Nutzen dieser Aktion: „Partnerschaften sind immer schön, aber man muss sie pflegen. Unser Weihnachtsmarkt ist ideal dafür, da man Kontakte neu knüpfen kann und daraus auch echte Freundschaften entstehen lassen kann.“ Des Weiteren sei geplant, mehr jungen Leuten das Konzept der Städtepartnerschaften näher zur bringen. Beispielsweise ist ein gemeinsames Fußballturnier zusammen mit allen Coburger Partnern im 50. Jubiläumsjahr mit Oudenaarde in 2021 vorgesehen. Weitergehend seien Projekte mit Schülerinnen und Schülern zu Praktika-Austauschen und auch der Feuerwehren geplant.

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License