Der Coburger Familienpass 2020 ist da

Auch im kommenden Jahr gibt die Stadt Coburg wieder den Familienpass aus. Seit über 25 Jahren gilt der Pass als eines der wichtigsten familienfördernden Angebote für Familien mit drei oder mehr Kindern, aber auch für Alleinerziehende mit Kind unter 21 Jahren.

Ob Schwimmbad, Kino, Döner essen oder einfach einen Kaffee genießen – mittlerweile punktet der Pass mit knapp 40 attraktiven Angeboten in den Bereichen Freizeit, Kultur & Bildung sowie Handwerk, Handel und Dienstleistungen. Erstmals bietet das Freizeitland Geiselwind und auch der Lösungsraum (Baumschulenweg 53a) Vergünstigungen an.

„Familienfreundlichkeit hat Tradition in Coburg und davon können Familien auch im kommenden  Jahr wieder profitieren. Wir freuen uns sehr, erneut Partner gefunden zu haben, die Coburger Familien unterstützen möchten“, erklärt Bianca Haischberger, Leiterin der Stabsstelle „Bündnis Coburg – Die Familienstadt & Demografie“.

Der Familienpass bleibt weiterhin kostenlos und ist ab kommenden Montag, den 11. November 2019, im Bürgerbüro und im Amt für Jugend und Familie erhältlich. Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros: Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag 8.30 bis 18.00 Uhr, Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr sowie am Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr. Die Ausgabe der Wartemarken im Bürgerbüro erfolgt bis 30 Minuten vor Ende der genannten Öffnungszeiten. Die Öffnungszeiten im Amt für Jugend und Familie der Stadt Coburg, Zimmer 14a oder Zimmer 138: Montag bis Freitag 8.30 bis 13.00 Uhr. Sowohl im Bürgerbüro als auch im Amt für Jugend und Familie kann es zu verlängerten Wartezeiten kommen. Die Stadt Coburg bittet, dies zu beachten! Alle weiteren Informationen finden Interessierte unter www.coburg.de/Familienpass.

 

 

 

 

 

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License