Haus- und Straßensammlung 2019 für Kriegsgräber

In der Zeit vom 18. Oktober bis 3. November 2019 findet in diesem Jahr die Sammlung zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. statt. Aufgrund der Bereitschaft einiger Bürgervereine findet diese Sammlung auch in der Stadt Coburg statt.

Der Volksbund wurde 1919 als einer der ersten Bürgerinitiativen bundesweit gegründet und betreut 832 Kriegsgräberstätten in 46 Staaten mit etwa 2,7 Millionen Kriegstoten. Dabei werden überwiegend die Gräber deutscher Soldaten gepflegt, jedoch auch die von Kriegsgefangenen, zivilen Opfern des Luftkriegs, von Flucht, Vertreibung, Zwangsarbeit und Deportation. Der Verein gestaltet den Volkstrauertag in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen, Pfarreien und Verbänden als Tag des Gedenkens, der Mahnung und Erinnerung.

Die Stadt und der Landkreis Coburg rufen deshalb gemeinsam zur Haus- und Straßensammlung 2019 für Kriegsgräber auf und hoffen auf die Spenden der Bürgerinnen und Bürger.

 

 

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License