Gymnastik- und Gesprächsangebot der Selbsthilfegruppe für Menschen mit Osteoporose

Die Selbsthilfegruppe zum Thema Osteoporose in Coburg bietet ein wöchentliches Funktionstraining speziell für Osteoporose-Betroffene mit einer dafür geschulten Übungsleiterin an. Dieses findet immer an jedem Montag um 16.00 Uhr in den Räumen vom REHA Team Coburg, Rodacherstraße 71, in Coburg, statt. Betroffene können gerne zwei Mal zum Schnuppern kommen und danach entscheiden, ob sie sich anmelden möchten.

Neben der Gymnastik findet außerdem einmal im Monat ein Austauschtreffen der Selbsthilfegruppe statt. Dort sind auch Betroffene willkommen, die nicht an der Gymnastik teilnehmen möchten oder können. Das nächste Austauschtreffen ist am Mittwoch, den 28. August 2019, um 17 Uhr – ebenfalls in den Räumen vom REHA Team Coburg.

Der Name Osteoporose bedeutet übersetzt: „poröser Knochen“. Schätzungen sagen, dass in Deutschland mehr als sechs Millionen Menschen an Osteoporose erkrankt sind. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Die Beschwerden sind sehr vielfältig und bei jedem mehr oder weniger anders ausgeprägt.  Wer sich für die Gruppe interessiert, kann sich für weitere Informationen oder Rückfragen bei der Kontaktstelle Selbsthilfe unter der Telefonnummer 09561/89-1576 oder unter selbsthilfe@coburg.de melden.

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 
Standby License
Standby License