Busverkehr zum Sambafest

Busverkehr zum Sambafest

Das Sambafest ist aus dem Landkreis Coburg und der Stadt Coburg auch in diesem Jahr wieder mit dem öffentlichen Busverkehr zu erreichen. Rückfahrten werden bis 3.00 Uhr nachts angeboten. Zusätzlich bietet die SÜC Bus und Aquaria GmbH auch einen P+R-Verkehr an.

Für die Hinfahrt können alle regulären Linien genutzt werden und es gelten alle üblichen Tarife. Im Landkreis wird ab 18.00 Uhr bereits das Samba-Sonderticket für vier Euro für die Hin- und Rückfahrt verkauft. Das Stadtbus-Nachtticket kostet zwei Euro, der P+R-Verkehr zwei Euro für die Hin- und Rückfahrt. Die Nachtfahrten starten für den Stadtbus ausschließlich in der Löwenstraße. Die Haltestellen Ernstplatz, ZOB, Obere Anlage, Mohrenbrücke, Hindenburgstraße, Rittersteich und Ketschenanger werden von den Stadtbussen nicht bedient.

Die Busse für den Verkehr in den Landkreis sowie Hildburghausen, Eisfeld und Sonneberg starten in der Hindenburgstraße. Dort befindet sich auch die P+R-Haltestelle zur Lauterer Höhe. Die Busse des Regionalverkehrs halten nicht innerhalb des Stadtbusbedienungsgebiets und verkehren ebenfalls nicht am ZOB und Ketschenanger. Sie fahren um 1.00 Uhr und um 3.00 Uhr in alle Richtungen. Soweit möglich werden die Fahrzeuge bereits etwas vorher bereitgestellt. Die Bushaltestellen erstrecken sich von der Kaufhofkreuzung bis zum Parkhaus Post und sind gesondert gekennzeichnet mit den Liniennummern F1 bis F8. In der Badergasse befindet sich ein Bus für den Fahrkartenvorverkauf und eine Informationsstelle.

Die Stadtbusse verkehren ab 23.30 Uhr stündlich bis 2.30 Uhr in Richtung Bertelsdorf, Oberlauter und Sändleinweg/Wüstenahorn. Alle anderen Richtungen werden ab Mitternacht bis 3.00 Uhr angefahren. Die Stadtbusse haben keine feste Abfahrtsreihenfolge. Diese kommen jeweils von der vorherigen Fahrt verkehrsabhängig in die Löwenstraße. Die Busse halten aber ausschließlich auf der Seite der Rückertschule. Auch in der Löwenstraße wird ein Mitarbeiter der SÜC Bus und Aquaria GmbH vor Ort sein für Information und Vorverkauf der Tickets.

Der P+R-Verkehr fährt Freitag zwischen 18.00 und 3.00 Uhr alle 15 Minuten, am Samstag zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr alle 30 Minuten und dann bis 3.00 Uhr alle 15 Minuten. Am Sonntag beginnt der P+R um 12.30 Uhr. Zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr (Umzug) gibt es keinen P+R-Verkehr, danach jedoch bis 19.30 Uhr wieder alle 15 Minuten.

Alle Informationen und ein Übersichtsplan der Haltestellen in der Hindenburgstraße sind auch unter www.coburgmobil.de zu finden. Dort können die Fahrpläne und Flyer auch heruntergeladen werden.

Die Hindenburgstraße und die Löwenstraße sind jeweils ab 23.00 Uhr bis zur letzten Busabfahrt für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Auch privater Abholverkehr, zum Beispiel an der Post, ist dann nicht möglich. Das Anruf-Sammel-Taxi in der Stadt Coburg verkehrt regulär solange die Kapazitäten reichen. Das Nacht-AST in den Landkreis verkehrt an diesem Wochenende nicht. Alternativ steht der Busverkehr in ausreichender Kapazität zur Verfügung.


Zurück zum Artikel