Muttertags-Sprechstunde im Puppenmuseum

Am Sonntag, den 12. Mai 2019, von 13.00 bis 15.00 Uhr behandelt Dr. Packert in seiner Sprechstunde wieder Puppen, Bären und Plüschtiere und kuriert die typischen Leiden langjährig geliebter Spielgefährten. Die verletzten Puppenkinder und Plüschkameraden werden untersucht und wenn nötig stationär aufgenommen. An der Museumskasse gibt es zum Muttertag eine kleine Aufmerksamkeit für die Damen und für kleine Puppenmütter.


Zurück zum Artikel