Fundsachen im April 2019

Fahrräder, Handys (wie zum Beispiel ein Samsung Galaxy S 7 schwarz und ein Samsung Galaxy 7 goldfarben), Brillen und Lesebrillen, ein Ehering aus Gold, mehrere Schlüssel und Autoschlüssel, eine Zulassungsbescheinigung Teil 1 aus Polen sowie ein schwarzer Geldbeutel: All diese Wertgegenstände wurden im April im Coburger Fundbüro unter anderem abgegeben. Die Eigentümer oder ihre Bevollmächtigten können diese Gegenstände im Büro in der Rosengasse 1, 96450 Coburg, abholen.

Die Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 13.00 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr. Telefonisch können Sie das Büro unter der Telefonnummer 09561/89-1327 erreichen. Gerne verweist die Stadt Coburg auch auf die Internetseite www.coburg.de und den Link „Fundbüro“, die bei der Suche eventuell weiterhelfen kann.

Der Fahrradverkauf (keine Versteigerung!) des Fundbürus findet am Mittwoch, den 8. Mai 2019, um 16.00 Uhr in der Rodacher Straße 63 (Hinterhof), 96450 Coburg, statt. Hinweis: Im vorderen Gebäudeteil befindet sich die Coburger Tafel. Die Fahrräder sind gebraucht und nicht gewartet, verkauft wird gegen sofortige Bargeldzahlung.

 


Zurück zum Artikel