Freier Eintritt ins Puppenmuseum am 30. Dezember

Am letzten Öffnungstag des Jahres 2018, am Sonntag, den 30. Dezember, kann das Coburger Puppenmuseum von 11.00 bis 16.00 Uhr wieder kostenlos besucht werden. Sehenswert ist der einzigartige, 175 Zentimeter große Steiff-Bär, der die Besucher am Eingang begrüßt. In der aktuellen Sonderausstellung „Bewundert, geliebt, gesammelt - Plüschtiere von Steiff“ werden über 200 Plüschtiere, Puppen und Figuren mit dem berühmten „Knopf im Ohr“ gezeigt. Wer außerdem den Code des Zahlenschlosses knackt, darf sogar einige originale Steiff-Tiere streicheln.

An Silvester und Neujahr bleibt das Museum dann geschlossen. Beim Kinderferienprogramm „Spieltiere aus Wollbommeln“ am Donnerstag, den 3. Januar 2019, von 14.00 bis 16.00 Uhr sind noch Plätze frei. Kinder ab fünf Jahren können sich unter der Telefonnummer 09561/89-1480 oder per E-Mail puppenmuseum@coburg.de anmelden. Pro Teilnehmer kostet das Angebot 3,50 Euro.

 

 


Zurück zum Artikel