Bundes-SGK: Oberbürgermeister Norbert Tessmer als Schriftführer in den Vorstand gewählt Das Foto zeigt (von links) den Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling, Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer und den Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski.

Bundes-SGK: Oberbürgermeister Norbert Tessmer als Schriftführer in den Vorstand gewählt

Auf der Delegiertenversammlung des Bundes-SGK (Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik) am 23. und 24. November 2018 in Kassel wurde der Coburger Oberbürgermeister Norbert Tessmer als Schriftführer in den Vorstand gewählt.

„Ich danke den Parteifreunden für das Vertrauen und freue mich über meine neue Aufgabe in der Bundes-SGK“, erklärte Norbert Tessmer nach seiner Wahl.

Als Vorsitzender wurde Frank Baranowski, Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen, wiedergewählt. Die insgesamt 17. Versammlung fand unter dem Motto „Konkret.Kommunal.Digital“ im Kongresspalais Kassel statt. Dabei diskutierten die Delegierten unter anderem über zentrale Themen wie die Schaffung gleichwertiger Lebensbedingungen oder die digitale Verwaltung. Über 400 sozialdemokratische Kommunalpolitikerinnen und -politiker sowie hochrangige Gastredner wie Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, nahmen an der Veranstaltung teil.

 


Zurück zum Artikel