Gründungstreffen für Diabetes Typ 2-Selbsthilfegruppe

Diabetiker Typ 2- Betroffene möchten gegenseitig ihr Erfahrungswissen austauschen und gemeinsam die auftretende Probleme mit der Erkrankung angehen. Eine Selbsthilfegruppe kann nicht die ärztliche Therapie ersetzen, aber sie kann diese sinnvoll ergänzen und die einzelnen Betroffenen ermutigen, die Therapie-Empfehlungen umzusetzen.

Zum ersten Treffen, am 23. Mai 2018 um 14:00 Uhr im AWO-Treff-Mehrgenegrationenhaus, Oberer Bürglaß 3, in Coburg, sind weitere Betroffene willkommen. Interessierte können direkt zum Treffen kommen oder sich an die Kontaktstelle Selbsthilfe wenden, unter Tel. 09561/892576 oder selbsthilfe@coburg.de.

 


Diese Seite weiter empfehlen

Zurück zum Artikel