Veranstaltungsarchiv

Jazz in Coburg mit Uli Singer und Super Trio WUH Super Trio WUH

Jazz in Coburg mit Uli Singer und Super Trio WUH

Der Leipziger Gitarrist Uli Singer ist einer der zehn Künstler, die in der Nacht vom 02. März den Jazz nach Coburg holen.

Der junge Leipziger hat sich durch Gastauftritte in Russland, Spanien und der Schweiz auch international einen Namen gemacht. In Deutschland trat er bereits bei vielen Jazzfestivals, u.a. in Minden, Berlin, Düsseldorf, Leipzig, Dresden und Halle auf und er arbeitet mit dem MDR Sinfonieorchester sowie der Mitteldeutschen, Westsächsischen, Anhaltischen und Lausitzer Philharmonie zusammen.

Wer ihn schon gehört hat, bescheinigt: „Wo Uli Singer draufsteht, ist immer eine Menge Leben drin!“ (Blitz Magazin) und die Leipziger Volkszeitung lobt sein „facettenreiches Saitenspiel“.

Sein Können kommt nicht von ungefähr: Süd- und Mittelamerika hat er häufig bereist und im Jazz, auch als Arrangeur und Komponist, jahrelang Erfahrung gesammelt.

In der 1. Coburger JazzNacht wird er ab 21.00 Uhr im Goldenen Kreuz zu hören und erleben sein.

Das Super Trio WUH wird ab 21.00 Uhr im Münchner Hofbräu das Flair aus Prager Jazzclubs in die Vestestadt holen. Die drei Musiker – František Uhlíř, der zu den europäischen Top-Bassisten gehört, der herausragende amerikanische Pianist Skip Wilkins und Jaromir Helešic am Schlagzeug – sind „alte Hasen“ im Musikgeschäft und gehören zu den renommiertesten Vertretern der Prager Jazzszene.

Sie spielen sowohl Arrangements von bekannten Jazz-Standards als auch eigene Kompositionen und sind mit diesem Programm nicht nur in Coburg zu Gast, sondern auf Europa-Tournee in den größten Jazzclubs.

Einlassbändchen für die 1. Coburger JazzNacht sind in der Buchhandlung Riemann zu erhalten für den Vorverkaufspreis von 15 bzw. 10 Euro.


Zurück zum Artikel