Veranstaltungsarchiv

Jugend spielt für Jugend

Jugend spielt für Jugend

Wenn sich am 12. März 2017 um 11 Uhr der Bühnenvorhang im Großen Haus des Landestheaters Coburg zur 46. Matinee von „Jugend spielt für Jugend“ hebt, stehen viele der Mitwirkenden zum ersten Mal vor Publikum im Rampenlicht.

Sie sind zwischen acht und zwanzig Jahren alt und bei einigen ist das Lampenfieber nahezu greifbar, wenn sie zum ersten Geigenstrich ansetzen. Bei anderen reichen die Beine kaum zum Boden, wenn sie auf dem Hocker vor dem Flügel Platz nehmen. Manche treten solo auf, manche im Ensemble. Sie spielen ein Instrument oder tanzen. Und sie haben eine Gemeinsamkeit: Sie lieben Musik.

Rund 160 Kinder und Jugendliche gestalten dieses Jahr die inzwischen 46. Matinee „Jugend spielt für Jugend“.
Auf dem Programm stehen u.a. bekannte Werke von Mendelssohn, Chopin, Schumann und Saint-Saens sowie klassische und moderne Tanzeinlagen.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 5 Euro an der Kasse des Landestheaters Coburg oder in den Geschäftsstellen des Tourismus Coburg, der Neuen Presse oder des Coburger Tageblatts.


Zurück zum Artikel