Stellenangebot vom 28.12.2021

Die Stadt Coburg, Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken, ist nicht nur eine moderne Kommunalverwaltung, sondern mit ca. 850 Beschäftigten auch ein dynamischer Dienstleister für ca. 41.000 Bürgerinnen und Bürger.

Sie sind kreativ, engagiert und wissen herausfordernde Projektarbeit im Bereich Nachhaltigkeit/Klimaschutz zu schätzen? Dann hat die Stadt Coburg ein spannendes Angebot für Sie:

Zur Begleitung des Förderprojektes „Zukunftstechnologie Wasserstoff“ als partizipative Nachhaltigkeitsstrategie für die Stadt Coburg suchen wir zeitlich befristet für voraussichtlich 36 Monate für die Erarbeitungsphase einen

Projektmanager (m/w/d)

Stellenwert: EG 10 TVöD, Arbeitszeit: 30 Std./Wo.

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Sie betreuen unter der Projektleitung das Projekt über die gesamte Phase der Konzepterstellung und setzen verantwortlich und eigenständig die vielfältigen Einzelmaßnahmen um.
  • Sie bereiten Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung vor und setzen in Zusammenarbeit mit den Fachstellen der Stadtverwaltung neue Formen der Online-Bürgerbeteiligung auf.
  • Sie koordinieren Marketingaktivitäten von Einzelmaßnahmen und steuern externe Dienstleister für die Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Redaktion von Texten für alle relevanten internen und externen Medien, insbesondere im Bereich Online / Social Media.
  • Sie dokumentieren alle Projektabläufe, werten Projektergebnisse aus und steuern den Prozess kontinuierlich nach.
  • Sie behalten den Überblick über die Projektkosten und das Projektbudget.
  • Sie sind bereit sich lenkend und leitend in Netzwerke einzubringen und neue Netzwerke aufzubauen.
  • Sie übernehmen alle Dokumentationspflichten im Zusammenhang mit den gewährten Fördermitteln für das Projekt und bereiten den Abruf von Fördermitteln vor.

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einem einschlägigen Bereich (z.B. Regionalmanagement, Geographie, Wirtschaftswissenschaften, Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften/Klimaschutz) oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. alternativ langjährige Erfahrung im Projektmanagement von Förderprojekten.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in Planung, Steuerung, Umsetzung, Controlling sowie Optimierung von Projekten.
  • Sie sind innovativ, kreativ und haben den Mut, in Eigeninitiative neue Wege zu gehen.
  • Sie wollen Betroffene zu Beteiligten machen und fühlen sich dem Gedanken von Transparenz und Bürgerbeteiligung verpflichtet.
  • Zukunftsfragen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind Ihnen ein Herzensanliegen.
  • Den sicheren Umgang in den klassischen MS-Office-Anwendungen und gängigen Content-Management-System, erste Erfahrungen beim Präsentieren vor Gruppen und im Bereich Medienarbeit/Marketing setzen wir voraus.

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit, ein modernes, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten in einem motivierten Team direkt im Büro des Oberbürgermeisters.

Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 21.01.2022 mit einer vollständigen Bewerbung als PDF-Dokument per Mail an bewerbung@coburg.de im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Herr Stefan Hinterleitner, Persönlicher Mitarbeiter des Oberbürgermeisters und Projektleiter Zukunftstechnologie Wasserstoff, Tel. 09561/89-1012 oder unter der E-Mail-Adresse Stefan.Hinterleitner@coburg.de sowie die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Steffi Schröder, Tel. 09561/89-1100 bzw. Steffi.Schroeder@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten (m/w/d), die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 

 

 
 
 
Standby License
Standby License