Stellenangebot vom 19.03.2021

Die

Stadt Coburg

Die Stadt Coburg, Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken, ist nicht nur eine moderne Kommunalverwaltung, sondern mit ca. 850 Beschäftigten auch ein dynamischer Dienstleister für ca. 41.000 Bürgerinnen und Bürger. Zur Ergänzung unseres Teams im Ordnungsamt - Feuerwehrdepot suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gerätewart (m/w/d) im Bereich Funktechnik    

Stellenwert: EG 6 TVöD, Arbeitszeit: 39 Std./Wo., Beschäftigung: unbefristet

 

Das Feuerwehrdepot im Dammweg 1 ist eine Einrichtung der Stadt Coburg. Das Feuerwehrdepot ist Heimat der Freiwilligen Feuerwehr Coburg und Arbeitsplatz für 16 Mitarbeiter. Diese 16 Mitarbeiter stellen sicher, dass sich die wertvollen Geräte, Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände aller Feuerwehren in Coburg und teilweise der Wehren der Umgebung in einem hervorragenden Zustand befinden und stets für erforderliche Einsätze zur Verfügung stehen. Gleichzeitig wird im Schichtdienst eine Einsatzzentrale besetzt. Weiterhin stellen diese Mitarbeiter sicher, dass die nach Feuerwehrrecht gebotene Hilfsfrist auch werktags tagsüber eingehalten werden kann. Die Mitarbeiter des Feuerwehrdepots sind organisatorisch dem Ordnungsamt - Abteilung Öffentliche Sicherheit, Brand- und Katastrophenschutz zugeordnet.

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Reparatur der Funkinfrastruktur und aller elektrischen Einsatzgeräte im Feuerwehrdepot und allen Feuerwehrgerätehäusern der Stadt Coburg und für benachbarte Feuerwehren
  • UVV-Prüfungen an diesen elektrischen Geräten
  • EDV-Datenpflege insbesondere im Bereich des Funkwesens
  • Wartung und Überprüfung aller Messgeräte inkl. Führung der Wartungsnachweise
  • Durchführung von Pflegearbeiten und Kleinreparaturen im Feuerwehrdepot und den Gerätehäusern
  • Dienst in der Einsatzzentrale im Schichtbetrieb (auch an Sonn- und Feiertagen)

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Elektriker (m/w/d), Elektroniker (m/w/d) oder Mechatroniker (m/w/d)
  • Tauglichkeit zum aktiven Feuerwehrdienst mit Atemschutz (Arbeitsmedizinische Untersuchung G 26)
  • Aktive und engagierte Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Coburg – Löschzug 1 inkl. Bereitschaft zum Erwerb der hierfür erforderlichen Ausbildungen. Wünschenswert wäre in diesem Zusammenhang, wenn bereits die Feuerwehrgrundausbildung zum Truppmann / Truppführer (m/w/d) und Atemschutzgeräteträger erfolgreich absolviert wäre.
  • Fortbildung zum staatlich anerkannten Gerätewart bzw. Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Führerschein der Klasse CE oder C wünschenswert
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Problemlösungskompetenz und Lernbereitschaft
  • Flexibilität und Mobilität

Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 09.04.2021 mit einer vollständigen Bewerbung (als PDF-Dokument) per Mail an bewerbung@coburg.de im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Herr Kai Holland, Leiter des Ordnungsamtes, Tel. 09561/89-1320 oder unter der E-Mail-Adresse Kai.Holland@coburg.de und die stellv. Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Kristina Tapfer, Tel. 09561/89-1150 bzw. Kristina.Tapfer@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten (m/w/d), die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 

 

 
 
 
Standby License
Standby License