Stellenangebot vom 19.02.2021

Die

Stadt Coburg

Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken, ist nicht nur eine moderne Kommunalverwaltung, sondern mit ca. 850 Beschäftigten auch ein dynamischer Dienstleister für ca. 41.000 Bürgerinnen und Bürger. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Personalleitung (m/w/d) 

Arbeitszeit: 39 Std./Wo bzw. 40 Std./Wo., Beschäftigung: unbefristet

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Leitung des Personalbereichs der kreisfreien Stadt Coburg
  • Zentrale/-r Ansprechpartner/-in in allen personalwirtschaftlichen und -rechtlichen Fragestellungen für die gesamte Stadtverwaltung
  • Strategische Personalgewinnung und -entwicklung, Mitgestaltung und Durchführung von Personalplanung und Personalcontrolling
  • Vertretung von Aspekten der Personalwirtschaft in der strategischen Verwaltungs- und Organisationsentwicklung der Stadt
  • Verantwortliche Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen, insbesondere der Regelungen zur Arbeitszeit und des mobilen Arbeitens

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d), erfolgreich absolvierter Beschäftigtenlehrgang II oder ein    (Fach-)Hochschulstudium z.B. der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personal und Organisation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Personalwesen als Personalreferent oder in vergleichbarer Position, möglichst im öffentlichen Dienst
  • Fundierte arbeitsrechtliche Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung des Tarif- und Beamtenrechts
  • Ein hohes Maß an Loyalität und Führungskompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • Hohe Empathie, ausgewogenes Urteilsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Sicheres Auftreten sowie hervorragende kommunikative Fähigkeiten
  • Freude in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Führungskräften
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Gestaltung von Veränderungsprozessen Bereitschaft zu einer vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit mit der Stadtspitze und den städtischen Gremien
  • Gestaltung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Personalrat, der Gleichstellungsbeauftragten und der Vertrauensperson für schwerbehinderte Menschen

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes
  • Flexible Arbeitszeiten und Beschäftigungsmodelle
  • Arbeiten in einem vertrauensvollen, familiären Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist
  • Eine offene Verwaltungskultur
  • Vielfältige Fortbildungsmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Job-Ticket
  • Eine Vergütung entsprechend den persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe EG 13 TVöD bzw. A14 BayBesG.

Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 22.03.2021 mit einer vollständigen Bewerbung (als PDF-Dokument) per Mail an obm@coburg.de im Büro Oberbürgermeister, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben..

Für Fragen stehen Ihnen gerne Herr Oberbürgermeister Dominik Sauerteig, Tel. 09561/89-1011 oder unter der E-Mail-Adresse obm@coburg.de und Frau Kristina Tapfer, stellv. Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Tel. 09561/89-1150 oder unter der E-Mail-Adresse Kristina.Tapfer@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten (m/w/d), die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 

 

 
 
 
Standby License
Standby License