Stellenangebot vom 22.12.2020

Die

Stadt Coburg

Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken, ist nicht nur eine moderne Kommunalverwaltung, sondern mit ca. 850 Beschäftigten auch ein dynamischer Dienstleister für ca. 41.000 Bürgerinnen und Bürger. Zur Ergänzung unseres Teams im Bauverwaltungs- und Umweltamt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Ingenieur (m/w/d) - technischer Umweltschutz für die Untere Abfallrechts- und Untere Immissionsschutzbehörde

Stellenwert: EG 10 / EG 11 TVöD, Arbeitszeit: 39 Std./Wo.,
Beschäftigung: befristet auf ein Jahr.

Das Aufgabengebiet der Unteren Abfallrechtsbehörde umfasst u. a.:

  • Überprüfung der Planfeststellungsbeschlüsse/-genehmigungen mit Aufnahme des Anlagenbetriebes
  • Allgemeine Anlagenüberwachung
  • Ortseinsichten
  • Abnahme von Deponien vor Inbetriebnahme
  • Überwachung der Abfallbeseitigung
  • Vollzug aller auf Grundlage des Abfallrechts erlassenen Verordnungen
  • Überwachung bodenschutzrechtlicher Maßnahmen im Auftrag der Unteren Bodenschutzbehörde
  • Überwachung der Lagerung wassergefährdender Stoffe im Auftrag der Unteren Wasserrechtsbehörde

Das Aufgabengebiet der Unteren Immissionsschutzbehörde umfasst u. a.:

  • Überwachung von Betreiberpflichten genehmigungs- und nicht genehmigungsbedürftiger Anlagen 
  • Allgemeine Anlagenüberprüfung
  • Ortseinsichten
  • Vollzug aller auf Grundlage des Bundesimmissionsschutzrechtes erlassener untergesetzlicher Regelwerke
  • Verfassen von Stellungnahmen im Zuge von Baugenehmigungsverfahren
  • Abwicklung von Beschwerden 
  • Fachliche Unterstützung des Verwaltungspersonals im Zuge der Kategorisierung von Anlagen sowie im Genehmigungsverfahren, bei der Stilllegung, Untersagung, Beseitigung und sonstiger notwendiger Anordnungen im Einzelfall

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.
 

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor of Arts (B.A.) bevorzugt mit Schwerpunkt Umweltrecht
  • Fachkenntnisse im Bereich Immissionsschutz- und Abfallrecht
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen, vorzugsweise auch mit den Programmen ASYS und ISA-B
  • Sichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten und strategisches Denken
  • Problemlösungskompetenz und Organisationsfähigkeit 

Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 15.01.2021 mit einer vollständigen Bewerbung (als PDF-Dokument) per Mail an bewerbung@coburg.de im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Frau Monika Gagel, Leiterin des Bauverwaltungs- und Umweltamtes, Tel. 09561/89-1600 oder unter der E-Mail-Adresse Monika.Gagel@coburg.de und die stellv. Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Kristina Tapfer, Tel. 09561/89-1150 bzw. Kristina.Tapfer@coburg.de zur Verfügung.

Die Stadt Coburg fühlt sich dem Ehrenamt und bürgerschaftlichen Engagement verpflichtet, daher freuen wir uns über Interessenten (m/w/d), die eine ähnliche Einstellung haben.

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 

 

 
 
 
Standby License
Standby License