Stellenangebot 18.11.2020

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Neben dem Großen Haus besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

 

Das Landestheater sucht zum 1. Januar 2021 eine Elternzeitvertretung im Bereich
Vorzimmer des Kaufmännischen Direktors (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit.

 

Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Büromanagement (Post- und E-Mail-Bearbeitung, Ablage und Aktenführung, Telefondienst)
  • Terminplanung und –überwachung
  • Organisation des Posteingangs und -ausgangs der gesamten Verwaltung
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Sitzungen
  • Tägliche Schreibarbeiten, wie Ausarbeiten von Briefen, selbständige Erstellung von Routineschreiben (interne und externe Korrespondenz) und Anfertigen von Protokollen
  • Dienstreiseplanung und -organisation
  • Bewirtung und Betreuung von Gästen
  • Allgemeine administrative Aufgaben, wie Aufnahme von Unfallmeldungen, Bewerbermanagement etc.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise im kaufmännischen Bereich oder im Bereich des öffentlichen Dienstes
  • Sicherer Umgang mit dem PC und den Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Organisationsgeschick und Engagement
  • Hohe Einsatzbereitschaft sowie absolute Diskretion
  • Schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität im Umgang mit wechselnden Aufgabenstellungen undeigenständige Priorisierung
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit engem Austausch in einem kleinen Verwaltungsteam. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet auf 2 Jahre, in Vollzeit mit 39 Std./Woche oder in Teilzeit und richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.11.2020 an:

Natascha.Babucke@landestheater.coburg.de oder nur Kopien an
Verwaltung, Landestheater Coburg, Oberer Bürglaß 10, 96450 Coburg
da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


Zurück zum Artikel

 
 
 

 

 
 
 
Standby License
Standby License