Stellenangebot vom 03.09.2020

Die

Stadt Coburg

(ca. 41.150 Einwohner), Oberzentrum im Nordwesten von Oberfranken mit einer über 950-jährigen belebten Geschichte, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Volljuristen (m/w/d) 

Stellenwert: Bes.-Gr. A 13 / A 14 BayBesG, Arbeitszeit: 40,00 Std./Wo.,

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Bearbeitung grundsätzlicher juristischer Fragestellungen im Hinblick auf die vielfältigen Aufgaben einer Stadtverwaltung
  • Unterstützung der städtischen Dienststellen bei allen juristischen Fragen
  • Prozessführung
  • Arbeitsrecht
  • Aufgaben des behördlichen Datenschutzbeauftragten
  • Begleitung der Umsetzung des § 2 b UStG
  • Kommunales Satzungsrecht
  • Untere Standesamtsaufsicht, Internationales Privatrecht

Änderungen im Tätigkeitsfeld bleiben vorbehalten.

Von den Bewerbern (m/w/d) wird erwartet:

  • Zweite juristische Staatsprüfung mit mindestens 6,5 Punkten
  • Fähigkeit zu gründlicher, eingehender Bearbeitung schwieriger Rechtsfragen und komplexer Sachverhalte
  • Engagement, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen und ausgeprägte Verantwortungsbereitschaft
  • Überzeugende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit

Interessierte Bewerber (m/w/d) bitten wir, sich bis 30.09.2020 mit einer vollständigen Bewerbung (vorzugsweise als pdf-Dokument) per Mail an bewerbung@coburg.de  im Personal- und Organisationsamt, Markt 1, 96450 Coburg, zu bewerben.

Für Fragen stehen Ihnen gerne Herr Willi Kuballa, Leiter des Rechtsamtes, Tel. 09561/89-1300 oder unter der E-Mail-Adresse Willi.Kuballa@coburg.de und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Corinna Muckelbauer, Tel. 09561/89-1100 bzw. Corinna.Muckelbauer@coburg.de zur Verfügung.

 

 

 

 


Zurück zum Artikel

 
 
 

 

 
 
 
Standby License
Standby License